© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Kirchenlaibach (Lkr. Bayreuth): Zug überrollt Schottersteine!

Unbekannte Täter legten am Freitagnachmittag (21. August) im Bahnhof Kirchenlaibach (Landkreis Bayreuth) mehrere Schottersteine und Kleinteile auf die Schienen. Ein Güterzug, der Richtung Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) fuhr, überrollte die Gegenstände um 15:50 Uhr. Die Bundespolizei ermittelt.

Nach derzeitigen Ermittlungen waren die aufgelegten Schottersteine durchaus dazu geeignet, größere Schäden zu verursachen. Der Lokführer musste den Zug stark abbremsen. Es entstand glücklicherweise kein Schaden. Zur Tatzeit sollen sich zwei Kinder mit Fahrrädern im Bahnhofsbereich aufgehalten haben, so die Beamten. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0921 871106-0.

 



 



Anzeige