© TVO / Symbolbild

Kronach: Sechsstelliger Sachschaden bei Brand einer Doppelhaushälfte

Ein Feuer brach am Samstagnachmittag (09. Januar) in einer Doppelhaushälfte im Kronacher Ortsteil Höfles aus. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand allerdings ein hoher Sachschaden. Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt.

Brandursache noch unklar

Gegen 16:45 Uhr ging der Notruf über den Brand in dem Wohnhaus in der Beutenstraße ein. Die alarmierten Feuerwehrkräften gelang es rasch, die Flammen im ersten Stock des Anwesens zu löschen und somit ein weiteres Ausbreiten der Flammen zu verhindern. Insgesamt belief sich der Sachschaden laut Polizeibericht auf geschätzte 100.000 Euro. Brandfahnder der Kripo Coburg nahmen vor Ort die Ermittlungen zur derzeit noch unklaren Brandursache auf.



Anzeige