© TVO / Symbolbild

Litzendorf: Motorradfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Schwerverletzt im Straßengraben blieb am Sonntagabend (3. Juli) ein Motorradfahrer, unweit von Litzendorf (Landkreis Bamberg), liegen. Kurz nach dem Ortsausgang scherte der 20-Jährige mit seinem Motorrad aus, um einen Pkw zu überholen.

Biker mit Totalschaden in Höhe von 4.000 Euro

Beim Spurwechsel verlor der junge Biker allerdings die Kontrolle und geriet ins Bankett. Dort stürzte er und überschlug sich zusammen mit seinem Motorrad. Hierbei verletzte er sich schwer. Der 20-Jährige kam durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Am Motorrad entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 4.000 Euro.



Anzeige