© Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz

Marktredwitz: Auto überschlägt sich und blockiert Fahrbahn

Auf der Kreisstraße WUN14 kam es bei Thölau (Landkreis Wunsiedel) am Mittwochmittag (26. April) zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Autofahrer mit seinem Pkw überschlug. Der Fahrer hatte Glück im Unglück und wurde nicht verletzt. Die Straße musste für die Bergung des Fahrzeuges jedoch komplett gesperrt werden.

Pkw-Fahrer kommt von der Straße ab

Ein Arzberger kam mit seinem Auto wegen Unachtsamkeit in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben. Von dort aus wurde der Pkw wieder auf die Straße geschleudert, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Bergung gestaltete sich schwierig. Die Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz musste trotz Keilen und dem Einsatz einer Seilwinde körperlich mit anpacken, um den Pkw wieder auf die Räder zu stellen. Die Kreisstraße war für gut eine Stunde gesperrt. Der Sachschaden wurde von der Polizei mit 1.000 Euro angegeben.

© Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz© Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz


Anzeige