Neustadt bei Coburg: Frau rettet sich aus brennendem Auto!

Am Mittwochvormittag (9. April) erlebte eine 48-jährige Pkw-Fahrerin auf ihrer Tour nach Hause eine böse Überraschung. Auf Höhe des „Heubischer Kreisels“ bemerkte sie am Heck ihres Smarts ein Feuer. Kurze Zeit nachdem sie ihr Fahrzeug am Straßenrand abstellte und verließ, stand das Auto bereits komplett in Flammen. Die Feuerwehr Neustadt löschte den Pkw-Brand, die angrenzende Rasenfläche und die Teerdecke der Straße. Nach ersten Ermittlungen löste ein technischer Defekt das Feuer am Smart aus. Die Staatsstraße war aufgrund des Einsatzes komplett gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.

(Foto: Polizei)

 


 

 



Anzeige