Neustadt bei Coburg: Radfahrer stirbt bei Unfall

Tödliche Verletzungen erlitt am Donnerstagvormittag (23. April) ein 72-jähriger Fahrradfahrer in Neustadt bei Coburg als er von einem Lkw erfasst wurde. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht geklärt. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln.

72-Jährige stirbt an der Unfallstelle

Der 32 Jahre alte Lkw-Fahrer wollte gegen 10:45 Uhr von der Schuckertstraße nach rechts in die Austraße abbiegen. Dabei erfasste das Fahrzeug den Radfahrer und schleuderte ihn zu Boden. Der Ortsansässige geriet nach dem Zusammenstoß unter den Truck und erlitt tödliche Verletzungen. Ein alarmierter Notarzt konnte an der Unfallstelle nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln

Auf Anordnung der Coburger Staatsanwaltschaft soll nun ein Sachverständiger zusammen mit den Beamten der Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg den genauen Unfallhergang klären. Der Bereich um die Unfallstelle war bis kurz nach 14:00 Uhr komplett gesperrt.

 



 



Anzeige