© Polizeipräsidium Oberfranken / Archiv

Pegnitz / Creußen: Einbruch in Wohnhäuser

Auf zwei Wohnhäuser hatten es am Dienstagnachmittag (3. März) unbekannte Einbrecher abgesehen. Die Kripo Bayreuth ermittelt und bittet um Hinweise.

Einbruch in Pegnitz

In Pegnitz (Landkreis Bayreuth) suchten die Täter zwischen 15:30 Uhr und kurz vor 18:00 Uhr ein Einfamilienhaus in der Straße „Am Buchauer Berg“ auf. Sie nutzten die Abwesenheit der Bewohnerin und drangen mit Gewalt über eine Terrassentüre in das Gebäude ein. An der Tür verursachten die Unbekannten einen Sachschaden von rund 200 Euro. Die Höhe ihrer Beute ist derzeit noch nicht geklärt.

Einbruch in Creußen

In der Zeit von 12:30 Uhr bis 16:30 Uhr drangen weiterhin Einbrecher in ein Wohnhaus in der Haidhofer Straße in Creußen (Landkreis Bayreuth) ein. Hier zertrümmerten sie ein Fenster des Anwesens und durchwühlten auf ihrer Suche nach Wertsachen die Wohnräume. Nach ersten Erkenntnissen dürften die Täter aus dem Gebäude nichts entwendet haben. Sie hinterließen allerdings einen Schaden von rund 1.000 Euro und entkamen unerkannt.

Kripo Bayreuth ermittelt

Die Bayreuther Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft nun Zusammenhänge zwischen den Einbrüchen. Die Beamten bitten um Hinweise auf verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge unter der Telefonnummer 0921/506-0.

 



 



Anzeige