© TVO / Symbolbild

Pegnitz: Trickdiebe bestehlen Seniorin

Schmuck und Bargeld entwendeten bislang unbekannte Trickdiebe am Sonntag (17. Juli) aus einer Wohnung einer älteren Dame im Brigittenpark. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und bittet jetzt um Hinweise.

Unbekannte klingelt mit Blumenstrauß

Gegen 13:30 Uhr klingelte eine unbekannte Frau bei der älteren Dame, die in einem mehrstöckigen Anwesen in der Friedrich-Engelhardt-Straße wohnt. Über die Video-Türsprechanlage konnte die Bewohnerin allerdings nur einen Blumenstrauß erkennen. Daraufhin begab sich die Frau nach unten zur Eingangstüre.

Komplize klaut Schmuck und Geld

Dort verwickelte sie eine etwa 20 Jahre alte Frau in ein längeres Gespräch. Während dieser Zeit verschaffte sich vermutlich ein Komplize der Frau Zutritt zur Wohnung der 85-Jährigen und entdeckte dort Schmuck und Bargeld. Mit seiner Beute flüchtete der Unbekannte unerkannt. Auch die junge Dame verschwand nach dem Gespräch. Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne Ergebnis.

Beschreibung der Frau

Die Frau soll um die 20 Jahre alt sein. Sie ist etwa 160 Zentimeter groß und hat eine schlanke Statur. Bekleidet war die Dame mit einem schwarz-weiß gestreiftem T-Shirt, einer schwarzen Jacke und schwarzen Leggings. Sie war möglicherweise schwanger oder hat bewusst eine Schwangerschaft vorgetäuscht.

Polizei bittet um Mithilfe

Die Kripo Bayreuth ermittelt und bittet um Hinweise:

  • Wer hat am Sonntagnachmittag im Bereich des Brigittenparks verdächtige Personen beobachtet?
  • Wer kann Angaben zur der beschriebenen Frau machen?
  • Bei wem wurde im Bereich des Brigittenparks möglicherweise auch an der Wohnung geklingelt?     

Hinweise nimmt die Kripo Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 entgegen.



Anzeige