Scheßlitz: Unfallursache – Fliege im Auge

Mit schweren Verletzungen wurde am Mittwochnachmittag (29. Juni) eine 25-jährige Frau mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Bamberg geflogen. Auf der Bundesstraße B22 kam die Fahrerin eines Kleinkraftrades im Bereich von Scheßlitz (Landkreis Bamberg) nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr ihn einen Straßengraben.

8.000 Euro Schaden

Laut Polizeiangaben flog ihr offensichtlich während der Fahrt eine Fliege durch das offene Visier in das Auge. Dadurch verlor sie die Kontrolle über ihr Zweirad und kam zum Sturz. Am Mofa entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro.



Anzeige