© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Döbra: Winterliche Straße wird zu Unfallfalle

Die schneebedeckte und glatte Staatsstraße 2194 rund um Döbra (Landkreis Hof) wurde am Dienstagmorgen (8. November) für einen jungen Autofahrer zur Unfallfalle. Gegen 6:30 Uhr war der 19-jährige BMW-Fahrer in Richtung Helmbrechts unterwegs als er kurz  nach Döbra ins Schleudern geriet.

BMW-Fahrer bleibt unverletzt

Nachdem der Wagen einen Leitpfosten samt Schneepfahl überfahren hatte, rutschte der BMW von der Fahrbahn und blieb im linken Straßengraben liegen. Der junge Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.



Anzeige