© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Schwerer Unfall in Bayreuth: Radfahrerin von LKW erfasst

Am Dienstagnachmittag (7. Mai) übersah in der Bayreuther Innenstadt ein Lkw-Fahrer eine 63-jährige Fahrrad-Fahrerin und fuhr sie an. Die Radfahrerin kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Radfahrerin wollte Zebrastreifen überqueren

Gegen 17:10 Uhr befuhr der Trucker mit seinem Sattelzug den Hohenzollernring in Bayreuth. Im Bereich Luitpoldplatz wollte der 59-jährige Lkw-Fahrer nach rechts in die Bahnhofstraße abbiegen und übersah dabei die 63-Jährige, die mit ihrem Rad den Zebrastreifen überqueren wollte. Der Lkw erfasste die Frau frontal. Die 63-Jährige stürzte hierbei und verletzte sich schwer.

Rettungsdienst bringt Frau in Bayreuther Krankenhaus

Das Fahrrad wurde von der Polizei sichergestellt. Die Radfahrerin erlitt durch die Kollision schwere Verletzungen und kam nach der Erstversorgung an der Unfallstelle per Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der Truker blieb unverletzt. Gegen 59-Jährigen wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr ermittelt. Es entstand ein geringer Sachschaden.



Anzeige