© Polizei

Selbitz: Tiefflieger-Audi rast über die B173

Bei einer Radarkontrolle der Verkehrspolizei auf der Bundesstraße B173 bei Selbitz (Landkreis Hof) wurde am Sonntag (13. März) ein Audi-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Der Fahrer aus dem Landkreis Hof wurde mit 163 km/h geblitzt.

Vier Wochen Fahrverbot

Erlaubt sind auf dem Streckenteil 100 km/h. Für den Fahrer bedeutet dies nun ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein vierwöchiges Fahrverbot.

33 Verwarnungen ausgesprochen

Weitere acht Fahrzeugführer erhielten am gestrigen Sonntag ebenfalls eine Anzeige aufgrund einer zu hohen Geschwindigkeit. 33 kamen mit einer Verwarnung davon.



Anzeige