© Polizei

Selbitz: Verbotenes „Reifenlager“ am Feldweg entdeckt

Zahlreiche Autoreifen wurden bereits am 28. oder 29. Dezember 2018 auf einem Feldweg am Selbitzer Kreuzbühl (Landkreis Hof) abgelegt. Die Nailaer Polizei sucht nun nach dem Umweltfrevler, der die Reifen dort illegal abgelegt hat.

Rund 30 illegal abgelegte Reifen gefunden 

Ein Landwirtschaftsmeister fand das verbotene „Reifenlager“. Die rund 30 Sommer- und Winterreifen wurden höchstwahrscheinlich mit einem Lieferwagen oder Anhänger „angeliefert“. Anschließend machte sich der gesuchte Umweltsünder keine große Mühe beim Abladen und kippte die Sommer- und Winterreifen einfach neben den Feldweg, der in Richtung Garles führt. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Hinweise auf den Umweltsünder erbittet die Polizeiinspektion Naila an die Rufnummer 09282/979040.



Anzeige