Stunk in der CSU: Alexander König feuert gegen Melanie Huml

Der Hofer CSU-Landtagsabgeordnete Alexander König übt heftige Kritik an der neugewählten Sprecherin der 9 oberfränkischen CSU-Landtagsabgeordneten, Gesundheitsministerin Melanie Huml. Hintergrund ist die Tatsache, dass kein Oberfranke in einem Ausschuss als Vorsitzender vertreten ist. König selbst wurde ebenso wenig gewählt wie der Abgeordnete Martin Schöffel aus Wunsiedel. Der scheiterte bei der Wahl sogar zweimal. Huml wird taktische Schwäche vorgeworfen. Die Staatsministerin konnte sich noch nicht zu der Kritik äußern, sie ist bei Koalitionsverhandlungen in Berlin. Mehr ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 



Anzeige