Tag Archiv: Berg

© News5 / Fricke

+ ERSTMELDUNG + Berg: Frontal-Crash mit zwei Pkw!

ERSTMELDUNG (10:18 Uhr):

Zu einem frontalen Zusammenstoß zweier Pkw kam es am heutigen Mittwochmorgen (30. Januar) zwischen der Autobahnauffahrt A9 und dem Autohof Berg (Landkreis Hof). Laut News5 mussten beide Fahrer von den eintreffenden Rettungskräften aus ihren beschädigten Fahrzeugen befreit werden. Einer der beiden Fahrer kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Während den Bergungsarbeiten kam es an der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um. Weitere Informationen sind derzeit noch nicht bekannt.

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht noch aus!
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© TVO / Symbolbild

A9 / Berg: Polizei stellt bei Kontrolle scharfe Schusswaffe sicher

Fahnder der Hofer Verkehrspolizei kontrollierten am Mittwochmittag (23. Januar) einen 35-jährigen Mann auf einem Rastplatz der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof). Die Beamten stellten bei dem Magdeburger gefälschte Dokumente und eine scharfe Schusswaffe sicher. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Berg: Lkw-Fahrer im Drogenrausch auf der A9 unterwegs!

Am Montagnachmittag (7. Januar) unterzog die Polizei Naila einen 33-jährigen Lkw-Fahrer auf der Autobahn A9 bei Berg im Landkreis Hof einer Verkehrskontrolle. Hier stellte sich heraus, dass der Trucker unter Drogeneinfluss am Steuer saß und zudem gegen das Aufenthaltsgesetz verstieß. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Coburg: Auto macht sich auf Gefällstrecke selbstständig

Ein Sachschaden von mindestens 6.000 Euro entstand am späten Sonntagnachmittag (6. Januar), nachdem sich das Auto einer 28-Jährigen in der Lehengasse im Coburger Stadtteil Creidlitz an einer Gefällstrecke selbstständig machte. Das Fahrzeug musste in der Folge aufwendig geborgen werden. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Landkreis Hof: Winterliche Straßenverhältnisse – es krachte auf der A9!

Die winterlichen Straßenverhältnisse wurden in der Nacht zum Mittwoch (02. Januar) einigen Autofahrern auf der A9 im Landkreis Hof zum Verhängnis. Innerhalb weniger Stunden entstanden rund 33.000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Weiterlesen
© TVO

Bamberg: Illegales Autorennen auf dem Berliner Ring

Am Freitagmorgen (21. Dezember) fielen einer zivilen Polizeistreife auf dem Berliner Ring, Höhe Geisfelder Straße, in Bamberg zwei Fahrzeuge auf, die dort dem Anschein nach ein illegales Autorennen veranstalteten. Die beiden Fahrer erzielten laut Polizei teilweise Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 110 km/h. Weiterlesen
© Pixabay

A9 / Berg: Zwei Mal Kokain im Blut und mehrmals Marihuana im Gepäck

Fahren mit Kokain im Blut und Marihuana im Gepäck. Dies sind die häufigsten Delikte, die den Polizisten am Mittwochnachmittag (19. Dezember) bei ihrer Kontrolle an der Rastanlage Frankenwald-West unterkamen. Schleierfahndung über mehrere Stunden Mehrere Stunden lang kontrollierten Beamte zahlreiche Verkehrsteilnehmer im Rahmen der Schleierfahndung. Das Ergebnis: Zwei Autofahrer standen unter dem Einfluss von Kokain und mehrere Personen hatten Marihuana im Gepäck. Besonders überrascht war ein Ehepaar, das seine mit Drogen gepackten Passagiere über eine Mitfahrzentrale gefunden hatte. Außerdem entdeckten die Polizisten unter anderem ein Fahrzeug ohne Haftpflichtversicherung.
© News5 / Fricke

Berg: Schwerer Wildunfall bei dichtem Nebel

ERSTMELDUNG 

Am Mittwochabend (07. November) ereignete sich auf der Staatsstraße 2296 bei Berg im Landkreis Hof ein schwerer Wildunfall. Der Fahrer eines Audi erfasste bei dichtem Nebel ein Wildschwein. Laut Angaben der Nachrichtenagentur News5 erlitt der Fahrer lediglich einen Schock. Sein Fahrzeuge wurde stark beschädigt. Für das Tier kam jedoch jede Hilfe zu spät. 

 

  • Weitere Informationen folgen!
© Bundespolizei

Berg: Erfolgreiche Schleierfahndung auf der A9

Sichergestelltes Marihuana, einige Fahndungstreffer und mehrere Strafanzeigen sind das Ergebnis einer Kontrolle der Operativen Ergänzungsdienste Hof am Dienstagnachmittag (06. November) im Rahmen der Schleierfahndung an der Rastanlage Frankenwald bei Berg (Landkreis Hof).

Weiterlesen

A9/Berg: „Wintereinbruch“ überrascht Autofahrerin

Die winterlichen Straßenverhältnisse im Oktober überraschten am Sonntag (28. Oktober) einige Verkehrsteilnehmer. Eine Autofahrerin verlor auf der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof) sogar die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit der Leitplanke, weshalb die Hofer Verkehrspolizei gegen die Frau ermittelt.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Berg: Gas mit Bremse verwechselt – Unfall auf der A9

Großes Glück hatte am Sonntagmittag (28. Oktober) ein 61 Jahre alter Autofahrer auf der A9 bei Berg (Landkreis Hof). Weil er Gas und Bremse verwechselte, verursachte er einen Verkehrsunfall. Seine Beifahrerin wurde leicht verletzt. Die Verkehrspolizei Hof übernahm vor Ort die Unfallaufnahme und führt nun eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Fahrer.

Weiterlesen

© VPI Hof

Hof: Goldener Maserati-Leichenwagen auf der A9 geschrottet

Ein Fahrzeug mit einem wahrlichen Seltenheitswert war am gestrigen Mittwochvormittag (24. Oktober) an einem Verkehrsunfall an dem sogenannten „Saaleabstieg“ auf der Autobahn A9 im Bereich von Berg (Landkreis Hof) beteiligt. Hierbei entstand ein Schaden in sechsstelliger Höhe.

Leichenwagen auf dem Weg von Italien nach Berlin

Der gold-farbene Maserati-Leichenwagenumbau war von Carrara (Italien) aus nach Berlin unterwegs und sollte dort einen Leichnam übernehmen. Dazu kam es allerdings nicht. Laut Hofer Verkehrspolizei war der 58-jährige Fahrer auf der nassen Fahrbahn wohl zu schnell unterwegs. Zudem waren die Reifen der Luxuskarosse fast komplett abgefahren. Das Fahrzeug geriet daher ins Schleudern und prallte mit der Front und dem Heck in die Leitplanken an der A9. Zwei nachfolgende Pkw überfuhren in der Folge herumliegende Teile. Hierbei entstand ein weiterer Schaden in Höhe von rund 9.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Bilder von der Unfallstelle auf der A9
© VPI Hof
© VPI Hof
© VPI Hof
© Polizei / Symbolbild / Archiv

A9 / Berg: Polizei stellt hunderte Gramm Marihuana sicher

Einige hundert Gramm Marihuana hatten am Donnerstag (18. Oktober) drei Autoinsassen dabei, als sie von Beamten der Hofer Polizei auf der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof) kontrolliert wurden. Die Männer im Alter von 22, 26 und 27 Jahren sitzen inzwischen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

A9/Berg: Joints & Haschisch bei Kontrolle entdeckt

Schleierfahnder der Verkehrspolizei Hof bewiesen am Mittwochabend (12. September) mal wieder den richtigen Riecher und stellten bei einem 55-Jährigen mehrere Gramm Haschisch & einige Joints sicher. Die Kriminalpolizei Hof hat die weiteren Ermittlungen gegen den Mann übernommen.

Weiterlesen

© News5 / Fricke

Verkehrsunfall bei Berg: A9 verwandelt sich in ein Trümmerfeld

Die nasse Fahrbahn wurde einem Autofahrer auf der A9 bei Berg (Landkreis Hof), in der Nacht zum Freitag (07. September), zum Verhängnis. Es kam zu einem schweren Verkehrsunfall. Bei dem Unglück wurden zwei Personen verletzt, es entstand ein Schaden von rund 65.000 Euro und die Autobahn musste zeitweise gesperrt werden.

© News5 / Fricke
© News5 / Fricke
© News5 / Fricke

Mercedes kracht in Mittelschutzplanke

Gegen Mitternacht war ein 23-jähriger Student aus Berlin, der zusammen mit seinem 21-jährigen Cousin unterwegs war, befuhr mit seinem Mercedes Benz die A9 in Richtung Berlin. In einer leichten Rechtskurve verlor er auf der nassen Fahrbahn plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Heck brach aus und der Pkw krachte mit voller Wucht in die Mittelschutzplanke, die auf einer Länge von fast 50 Metern aus der Verankerung gerissen und massiv beschädigt wurde.

Lkw-Fahrer sichern Unfallstelle

Das Auto kam dann schwer beschädigt und unbeleuchtet auf der mittleren Spur zum Stehen. Mehrere Lkw Fahrer hielten an und sicherten die Unfallstelle und das unbeleuchtete Fahrzeug soweit es ging ab. Glücklicherweise befand sich eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Hof in der Nähe der Unfallstelle und sperrte die Autobahn in Richtung Norden.

© News5 / Fricke
© News5 / Fricke
© News5 / Fricke

Trümmerteile verstreuten sich quer über die A9

Die beiden Insassen wurden zum Glück nur leicht verletzt und kamen ein Krankenhaus. Die Feuerwehren Berg und Selbitz kümmerten sich um die Sicherung der Unglücksstelle, die auf einer Länge von etwa 200 Metern mit Trümmerteilen übersäht war. Da auch in Richtung Süden Fahrzeugteile auf der Autobahn lagen, musste hier zunächst der mittlere und der rechte Fahrstreifen weggenommen werden.

Verkehrsbehinderungen in der Nacht

Bis zur Bergung des beteiligten Fahrzeuges und Reinigung der Fahrbahn blieb die Autobahn in Richtung Norden für zirka eine Stunde komplett gesperrt, es bildete sich ein Rückstau von rund drei Kilometern, der sich gegen 03:00 Uhr wieder aufgelöst hatte. In Richtung Süden kam es zu keinen nennenswerten Behinderungen.

1 2 3 4 5