Tag Archiv: Prügelei

© TVO

Bierbrauerfest in Bad Staffelstein: 30-Jähriger schlägt mit Bierkrug & Faust zu!

Am Donnerstagnachmittag (15. August) verletzte ein 30-jähriger Gast auf dem Bierbrauerfest in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) zwei weitere Besucher mit einem Bierkrug. Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Weiterlesen

© Polizei

Pressig: Brutaler gegen den Kopf getreten – 23-Jähriger verletzt

Bei einer brutalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männergruppen am Montagmorgen (22. April) im Pressiger Ortsteil Rothenkirchen (Landkreis Kronach), wurde ein 23-Jähriger durch Schläge und Tritte verletzt. Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt im Fall eines versuchten Tötungsdeliktes.

Weiterlesen

© Polizei / Symbolbild / Archiv

Hof: Nächtlicher Frauen-Fight mit 1,88 Promille

Alkoholisierte Frau tritt Opfer ins Gesicht

In den Morgenstunden vom Sonntag (1. Juli) gerieten gegen 03:40 Uhr mehrere Frauen in Hof in einen Streit. Erst wurde eine 29-jährige Frau von einer 28-Jährigen zu Boden geworfen, dann trat eine 48-Jährige aus Hof dem Opfer ins Gesicht. Eine unbekannte Person brachte das junge Opfer nach draußen und legte es auf eine Bank. Die 48-Jährige folgte jedoch und schlug der 29-Jährigen nocheinmal mit der flachen Hand auf den Kopf, wodurch das Opfer von der Bank fiel und sich eine Platzwunde am Kopf zuzog.

Alkoholtest ergibt 1,88 Promille

Bei der Schlägerin wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab 1,88 Promille. Die 48-Jährige wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.

 

© TVO / Symbolbild

Schlägerei in Lichtenfels: 53-Jähriger schwer verletzt

Für einen 53 Jahre alten Mann nahm der Besuch eines Lokals am Sonntagmorgen (03. Juni) in Lichtenfels ein dramatisches Ende. Der Mann wurde bei einer Schlägerei schwer am Kopf verletzt. Die Kripo Coburg bittet um Hinweise auf die noch unbekannten Täter. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Brutale Attacke in Bamberg: 19-Jähriger fast blind geprügelt

Nach einer Schlägerei in der Nacht zu Aschermittwoch befindet sich eine 18-jährige Bambergerin seit dem heutigen Donnerstag (22. Februar) in Untersuchungshaft. Es besteht der dringende Verdacht, dass die junge Frau einen 19-Jährigen in der Innenstadt so schwer am Auge verletzt hat, dass er voraussichtlich einen Großteil seiner Sehkraft verlieren wird. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise zu der Auseinandersetzung.

Weiterlesen

© Deutsche Bahn / Wolfgang Klee

Bahnhof Bamberg: Prügelei in der Warteschlange

Im Reisezentrum des Bamberger Bahnhofs kam es am Montagmittag (12. Februar) zu einer handfesten Auseinandersetzung. Grund für den Streit war eine unterschiedliche Auffassung darüber wer zuerst in der Warteschlange war. Die Bundespolizei ermittelt wegen wechselseitiger Körperverletzung und Beleidigung.

Weiterlesen

Versuchtes Tötungsdelikt in Bamberg: Polizei fahndet nach mutmaßlichen Schlägern

UPDATE (Samstag, 09:40 Uhr):

Wie die Polizei aktuell mitteilt, wurden die mit einem Lichtbild gesuchten drei Tatverdächtigen identifiziert und konnten vorläufig festgenommen werden. Aus Gründen der derzeit noch andauernden kriminalpolizeilichen Ermittlungen gibt die Polizei zu dem Vorfall keine weiteren Auskünfte. Die Öffentlichkeitsfahndung ist beendet. Die Polizei bedankt sich bei der Mithilfe aus der Bevölkerung!

 

ERSTMELDUNG (Freitag, 09:27 Uhr):

Bereits im September 2017 ereignete sich in Bamberg eine brutale Schlägerei. (Wir berichteten.) Bei der handfesten Auseinandersetzung wurden zwei Männer verletzt, einer  davon schwer. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht seit jeher nach den mutmaßlichen Tätern. Die Ermittler fahnden nun mit Bildern nach zwei Tatverdächtigen und einem Zeugen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Prügelei in Bamberg: 18-Jähriger geschlagen & getreten

In der Feldkirchenstraße in Bamberg kam es am Sonntag (25. Juni), gegen 18:15 Uhr, zwischen vier jungen Männern zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung. Bei der Schlägerei wurde ein 18 Jahre alter Mann verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Versuchtes Tötungsdelikt in Mainleus: Streit um ein Bier eskalierte

Nachdem ein Polizeieinsatz wegen einer Massenschlägerei am Montag (01. Mai) im Naherholungsgebiet „Mainaue“ bei Mainleus (Landkreis Kulmbach) beendet war, wir berichteten, kam es zu einer weiteren Auseinandersetzung. Mehrere Täter traktierten einen 17-Jährigen mit Schlägen und Fußtritten so stark, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Krimimalpolizei Bayreuth ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes und bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hof: Fangruppen prügeln sich auf der Grünen Au

Zu einer handfesten Prügelei zwischen Fußballfans der SpVgg Bayern Hof und von Wacker Burghausen kam es am Samstagnachmittag (1. April) nach dem Regionalligaspiel beider Mannschaften in Hof. Zwei Hofer Fans erlitten dabei leichte Verletzungen. Die Polizei war mit einem Großaufgebot auf der Grünen Au im Einsatz.

Zwei Hofer Fans erleiden Verletzungen

Nach Ende des Spiels (0:1) gerieten die rivalisierenden Fangruppen kurz nach 16:00 Uhr im Bereich des Haupteinganges des Stadions aneinander. Im Verlauf des eskalierenden Streits schlugen plötzlich mehrere Personen aus beiden Lagern aufeinander ein. Hierbei erlitten zwei Fans (17 und 22 Jahre) der Hofer Bayern leichte Verletzungen. Sie wurden vom alarmierten Rettungsdienst behandelt.

Großaufgebot der Polizei bringt Lage unter Kontrolle

Aufgrund der zunächst unklaren Situation, rückten alle zur Verfügung stehenden Polizeistreifen aus der näheren Umgebung sowie Unterstützungskräfte der Bundespolizei zum Stadion an. Durch den Einsatz wurde die Lage unter Kontrolle gebracht. Die Beamten nahmen zwei 22 und 26 Jahre alte Tatverdächtige aus den Reihen des Gastes vorläufig fest.

Kripo Hof ermittelt

Die weiteren Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Verdacht des Landfriedensbruches sowie zu weiteren Schlägern übernahm der Kriminaldauerdienst aus Hof. Nach Beendigung des Einsatzes am Stadion konnten die Fans aus Burghausen unter der Beobachtung von Polizeikräften ihre Heimreise antreten.

Der Spielbericht der Regionalliga-Partie
Fußball Regionalliga: Hof dominiert und verliert
1 2 3