Tag Archiv: Schmölz

© News5 / Merzbach

Schmölz: Fahranfänger kracht unter Sattelauflieger

Ein 18-jähriger Fahranfänger ist am Samstagnachmittag (11. Mai 2019) im Küpser Ortsteil Schmölz im Landkreis Kronach unter einen Sattelauflieger gekracht. Der junge Mann musste schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Vermutlich zu schnell unterwegs

Gegen 13.30 Uhr geriet der 18-Jährige nach einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und krachte unter den am Fahrbahnrand abgestellten Anhänger. Warum er die Kontrolle über seinen BMW verlor, ist noch nicht endgültig ermittelt, vermutlich war der junge Mann mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Fahrer schwer, Beifahrer leicht verletzt

Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Anschließend wurde er schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Im Fahrzeug befand sich außerdem ein 17-jähriger Beifahrer, er wurde leicht verletzt und konnte sich aus eigener Kraft befreien.

 

© TVO / Symbolbild

Unfall in Küps: Pkw gerät in Gegenverkehr & rammt Lkw

Ein Leichtverletzter und rund 25.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagmittag (26. Febnruar) bei Schmölz (Landkreis Kronach). Die Staatsstraße 2200 musste zwei Stunden lang komplett gesperrt werden.

Fiat gerät in den Gegenverkehr

Gegen 13:00 Uhr fuhr der Fahrer eines Fiat die Staatsstraße von Kronach kommend in Fahrtrichtung Coburg. Aus nicht klärbarer Ursache kam der 66-Jähriger nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Lkw. Nachdem das Auto den Lastwagen vorne links touchiert hatte, prallte das Fahrzeug zurück auf seine Fahrspur und kam etwa 200 Meter später total beschädigt zum Stehen.

Pkw-Fahrer muss ins Krankenhaus

Der 66-Jährige erlitt Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der 50-jährige Fahrer des Lkw blieb bei dem Unfall unverletzt. Wegen ausgetretenem Hydrauliköl musste die Fahrbahn gesperrt und von der Feuerwehr gereinigt werden. Die Staatsstraße war etwa zwei Stunden komplett gesperrt. Der Fiat war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

© TVO / Symbolbild

Kollision bei Küps: Frau wird im Auto eingeklemmt!

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen kam es am Montagabend (18. Februar) auf Höhe des Sportplatzes Schmölz im Landkreis Kronach. Eine 20-Jährige übersah den vorfahrtsberechtigten 22-Jährigen, woraufhin es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Weiterlesen

© TVO

Küps: Pkw-Fahrer sorgt für spektakulären Baustellenunfall!

Am Montagnachmittag (20. August) sorgte ein Skoda-Fahrer (59) auf der Staatsstraße 2200 zwischen den Küpser Ortsteilen Johannisthal und Schmölz (Landkreis Kronach) für einen spektakulären Baustellenunfall. Der 59-Jährige fuhr in einen abgesperrten Bereich der Baustelle und landete in einem tiefem Loch. Am Pkw entstand ein Totalschaden. Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild

Küps: 100.000 Euro Schaden – Scheune geht in Flammen auf!

Am späten Dienstagnachmittag (10. Juli) brannte eine als Werkstatt genutzten Scheune im Küpser Ortsteil Schmölz (Landkreis Kronach). Hierbei entstand ein Sachschaden im sechsstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Küps: Rucksack mit Geldbörsen in der Mülltonne entsorgt

Einen eher ungewöhnlichen Fund machte ein Mann aus der Schulstraße im Küpser Ortsteil Schmölz (Landkreis Kronach) am gestrigen Mittwoch (24. Januar). Beim Öffnen seiner zur Abholung bereitgestellten Mülltonne fand er darin einen grauen Rucksack.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

B303 / Schneckenlohe: Frontalzusammenstoß zwischen Lkw & Kleintransporter

UPDATE (17:18 Uhr):

Frontalcrash auf der B303

Zu einem Unfall mit einem Schwerverletzte kam es am Montagmorgen (31. Juli) auf der Bundesstraße B303 auf Höhe Schneckenlohe (Landkreis Kronach). Der 19-jährige Fahrer eines Kleintransporters kam – in Richtung Kronach fahrend – aus noch unbekannten Gründe auf die Gegenfahrspur. Ein entgegenkommender Lkw konnte trotz Vollbremsung und dem eingeleiteten Ausweichmanöver eine Kollision aber nicht mehr verhindern.

Hubschrauber bringt Verletzten in das Krankenhaus

Während sich der Lkw-Fahrer und der Beifahrer des Kleintransporters selber befreien konnten, wurde der 19-Jährige in seinem Kleintransporter eingeklemmt. Der Schwerverletzte wurde durch Kräfte der Feuerwehr und des BRK befreit und mit einem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus geflogen.

1.200 Liter Diesel ausgelaufen

Durch den Zusammenstoß riss der Kraftstofftank des Lkw auf. Hierdurch liefen insgesamt 1.200 Liter Diesel aus. Aufgrund der Aufräumarbeiten war die B303 für insgesamt fünf Stunden komplett gesperrt.

 

ERSTMELDUNG (08:35 Uhr):

Auf der Bundestrasse 303 ereignete sich am Montagmorgen (31.07.) ein schwerer Verkehrsunfall bei Schneckenlohe (Landkreis Kronach). Zwischen Mödlitz und Schmölz soll es laut ersten Informationen der Polizei zu einen Frontalzusammenstoß gekommen sein. Mindestens eine Person soll verletzt sein. Aufgrund des Rettungseinsatzes und der Bergungsarbeiten kann es in dem Bereich zu massiven Verkehrsbehinderungen kommen.