Tag Archiv: Verwechslung

© Bundespolizei

Berg: Gas mit Bremse verwechselt – Unfall auf der A9

Großes Glück hatte am Sonntagmittag (28. Oktober) ein 61 Jahre alter Autofahrer auf der A9 bei Berg (Landkreis Hof). Weil er Gas und Bremse verwechselte, verursachte er einen Verkehrsunfall. Seine Beifahrerin wurde leicht verletzt. Die Verkehrspolizei Hof übernahm vor Ort die Unfallaufnahme und führt nun eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Fahrer.

Weiterlesen

Bad Staffelstein: Ey Mann, wo ist meine Wohnung? Verwechslung mit fatalen Folgen

Wohnungstüren können sich einfach zum Verwechseln ähnlichsehen. So geschehen am Donnerstag (01. März) in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels). Ein 35 Jahre alte Mann versuchte seine Wohnungstür zu öffnen., doch er scheiterte – weil es gar nicht seine Wohnung war. Statt in seiner Wohnung, kam der Mann dann erstmal bei der Polizei unter.

Weiterlesen

© TVO

Naila: Autofahrerin kracht in ein Schaufenster

Ein kurioser Unfall hat sich am Montagmorgen (20. März) in Naila (Landkreis Hof) ereignet. Eine 79-jährige Frau wollte mit ihrem Pkw in der Hofer Straße gegenüber einer Praxis für Ergotherapie einparken, krachte jedoch in das Schaufenster der Praxis.  

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: Weihnachtsbrauch geht völlig schief

Am Sonntag (18. Dezember) gingen bei der Polizei mehrere Notrufe ein. Verschiedene Nachbarn eines Hauses meldeten unbekannte Personen auf ihrem Balkon. Einbrecher stecken jedoch nicht dahinter. Vielmehr ein aufgrund von zu viel Alkohol missglückter Brauch.

Weiterlesen

Lichtenfels: Was macht der Unbekannte im Wohnzimmer?

Am Mittwochnachmittag ereilte einer 19-Jährigen ein großer Schreck, als bei ihr im Wohnzimmer plötzlich ein fremder Mann stand. Dieser wollte angeblich zu einer benachbarten Familie. Die Polizei in Lichtenfels sucht jetzt nach dem Unbekannten.

Weiterlesen

Coburg: Betrunkener verwechselt Streifenwagen mit einem Taxi

Am Abend des gestrigen Donnerstags wurde in Coburg ein Streifenwagen alarmiert, weil ein 25-Jähriger vor einem Lokal randalierte. Als das Polizeifahrzeug am Ort des Geschehens eintraf, hielt es der junge Mann für ein Taxi. In dem Moment, da der Betrunkene seinen Fehler bemerkte, versuchte er, die Flucht zu ergreifen. Die Beamten konnten ihn jedoch einholen und nahmen den Neustadter in Gewahrsam. Eine Kontrolle ergab einen Alkoholgehalt von 3,6 Promille.

 


 

 

Bamberg: Gas und Bremse bei Bus verwechselt

Sachschaden von knapp 35.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, bei dem ein Reisebusfahrer am Mittwochmittag in der Regnitzstraße in Bamberg das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt hatte. Hierbei stieß der 72-jährige zunächst seitlich in das Heck eines anderen Reisebusse, das auf einen gegenüberliegenden Parkplatz geschleudert wurde. Durch herumfliegende Teile des angefahrenen Omnibusses wurde zunächst noch ein geparktes Auto in Mitleidenschaft gezogen. Der Busfahrer trat dann erneut aufs Gaspedal,  fuhr erneut mit voller Wucht gegen ein weiteres Fahrzeug, das noch gegen drei weitere Autos geschoben wurde. Am Hang zum Kanalufer, nach etwa zehn Metern, war der Spuck letztendlich zu Ende. Dort kamen letztendlich alle Unfallbeteiligten zum Stehen. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.