© TVO / Symbolbild

Tettau: Zwei Verletzte nach Unfall auf der Staatsstraße

Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2209 bei Tettau (Landkreis Kronach) wurden am Montagabend (20. Januar) zwei Fahrzeugführer verletzt. Es entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich.

Zwei Mal Totalschaden am Montagabend

Gestern Abend kam ein 18-jähriger Audi-Fahrer auf der Straße aus Unachtsamkeit in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Mercedes-Fahrer, ebenfalls 18 Jahre alt. Beide Fahrer erlitten durch die Kollision leichte Verletzungen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand jeweils ein Totalschaden. Der Gesamtschaden wurde von der Polizei auf rund 20.000 Euro geschätzt. Die Staatsstraße war in diesem Bereich für circa zwei Stunden nur einspurig befahrbar.



Anzeige