© Polizeiinspektion Coburg

Tierische Reise in Coburg: Kalb Theo geht auf Entdeckungstour!

Für tierische Aufregung sorgte am Montagmittag (26. August) das Kalb "Theo" im Coburger Stadtteil Lützelbuch unweit der ICE-Strecke. Das Tier büxte aus seiner umzäunten Weide aus und ging anschließend auf Entdeckungstour. Die Coburger Polizei brachte das Jungtier mithilfe von zwei weiteren Passanten zurück auf die Weide, da eine Gefahr für den nahen Straßen- und Bahnverkehr nicht auszuschließen war.

Theo nicht das erste Mal auf Reise

Derzeit ist noch unklar, wie das Tier überhaupt die Weide verlassen konnte. Nach Aussagen des Besitzers suchte Theo bereits in der Vergangenheit des Öfteren das Weite. Damit dies in Zukunft vermieden werden kann, wird der Landwirt nun den Zaun der Weide gegen die Ausbruchsversuche besonders gut sichern.

© Polizeiinspektion Coburg


Anzeige