© TVO / Symbolbild

Tödlicher Unfall bei Hochstadt am Main: 24-Jähriger wird von Auto überrollt

Tödlich verletzt wurde am Samstagmorgen (13. Oktober) ein 24-Jähriger, der auf der Ortsverbindungsstraße zwischen den Ortsteilen Wolfsloch und Reuth (Landkreis Lichtenfels) von einem Auto überrollt wurde. Die Polizei Lichtenfels und die Staatsanwaltschaft Coburg ermitteln und suchen nach Zeugenhinweisen.

Notarzt kann nicht mehr helfen

Gegen 4:45 Uhr fuhr ein 61-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Lichtenfels mit seinem Golf vom Hochstadter Ortsteil Wolfsloch in Richtung Reuth. Kurz vor Reuth überrollte er dabei den auf der Fahrbahn liegenden Mann. Der 61-Jährige leistete laut eigener Angabe Erste Hilfe und setzte einen Notruf ab. Der Rettungsdienst und ein alarmierter Notarzt konnten dem Schwerstverletzten jedoch nicht mehr helfen. Der junge Mann starb noch am Unfallort.

Unfallfahrzeug sichergestellt

Die Staatsanwaltschaft ordnete die Hinzuziehung eines Sachverständigen an, um die Unfallursache zu klären. Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt. Warum der 24-Jährige aus dem Landkreis Lichtenfels auf der Fahrbahn lag, ist Gegenstand der aktuellen Ermittlungen. Ein Notfallseelsorger und Einsatzkräfte des Kriseninterventionsteam kümmerten sich um die Beteiligten.

Zeugen gesucht

Im Zusammenhang mit ihren Ermittlungen bittet die Polizei Lichtenfels um Zeugenhinweise:

  • Wer hat auf der Ortsverbindungsstraße Wolfsloch – Reuth zwischen 4:00 Uhr und 4:45 Uhr eine Person laufen sehen?
  • Wer hat in diesem Zeitraum sonstige Wahrnehmungen auf der Strecke gemacht?

Hinweise nimmt die Polizei in Lichtenfels unter der Rufnummer 09571 / 95 200 entgegen.  



Anzeige