© TVO / Symbolbild

Zapfendorf: Baum stürzt um & begräbt Auto unter sich

Auf der Kreisstraße zwischen Zapfendorf und Scheßlitz (Landkreis Bamberg) stürzte am Sonntagabend (10. März) kurz vor 20:30 Uhr aufgrund des Sturmtiefs Eberhard ein Baum um. Er begrub den Ford eines 20-Jährigen unter sich.

Baum stürzt auf vorbeifahrendes Auto

Durch die heftigen Windböen stürzte ein am Straßenrand stehender Baum um und fiel auf den vorbeifahrenden Ford eines 20-Jährigen. Dabei zersplitterte unter anderem die Windschutzscheibe. Ein zweites Auto, ein Opel, wurde ebenfalls durch die herabfallenden Äste leicht beschädigt.

20-Jähriger kommt ins Krankenhaus

Zur ambulanten Behandlung musste der 20-Jährige durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Freiwillige Feuerwehr Scheßlitz kümmerte sich an der Unfallstelle um die Beseitigung des umgestürzten Baumes. Der Schaden an dem Auto beläuft sich auf etwas über 4.000 Euro.

 



Anzeige