A 9/A 72/A 73/B 4: Unfallserie mit zehn Verletzten und 125.000 Euro Schaden

Am Abend des Karfreitags (18.04.) kam es in Oberfranken durch starke Graupel- und Schneeschauer zu einer ganzen Serie von Unfällen – teilweise hatten die beteiligten bereits Sommerreifen montiert. Gegen 16.00 krachte es bei Rödental (Landkreis Coburg) auf der A73 und auf der B4. Dabei wurden insgesamt acht Unfälle mit elf beteiligten Fahrzeugen registriert. Acht Personen wurden leicht verletzt und es entstanden 90.000 Euro Sachschaden. Wenig später erreichten die Schauer den Landkreis Hof und sorgten auch dort für eine Reihe von Unfällen. Innerhalb kürzester Zeit kam es auf der A9 und auf der A72 zu vier Verkehrsunfällen, an denen insgesamt sechs Personenwagen beteiligt waren. Zwei Fahrzeugführer wurden dabei leicht verletzt und es entstand ein Gesamtschaden von 38.000 Euro.

 


 

 



Anzeige