© News5 / Merzbach

A73 / Ebensfeld: Schwerer Unfall nach Reifenplatzer

Ein Reifenplatzer löste am Mittwochabend (1. Juni) auf der Autobahn A73 bei Ebensfeld (Landkreis Lichtenfels) einen schweren Unfall aus. Die beiden Insassen des Autos wurden dabei glücklicherweise nur leicht verletzt. Der BMW erlitt einen Totalschaden.

Fahrer verliert Kontrolle über BMW

Kurz vor der Anschlussstelle Ebensfeld platzte ein Hinterreifen an dem Auto. Der Fahrer (81) verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß in die Leitplanken. An der rechten Schutzplanke kam 7er BMW dann zum Stehen.

Insassen kaum verletzt

Das Ehepaar wurde nur leicht verletzt. Zur Kontrolle wurden beide Verunfallten dennoch in das Klinikum nach Lichtenfels eingeliefert.

Ein Fahrstreifen für Unfallaufnahme gesperrt

Drei weitere Fahrzeuge wurden durch umherfliegende Trümmerteile beschädigt. Der Gesamtschaden belief sich auf rund 40.000 Euro. Im Zuge der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen der A73 für fast zwei Stunden gesperrt.  



Anzeige