A73 / Hirschaid: Lkw kippt auf schneebedecker Fahrbahn um

Am Montagmorgen (4. Januar) kam ein 46-jähriger Sattelzugfahrer auf der Autobahn A73 auf der schneebedeckten Fahrbahn nach rechts von der Straße ab. Der mit fünf Tonnen Kartonagen beladene Sattelzug fuhr in Richtung Suhl als er gegen 6:40 Uhr die Kontrolle über seinen Truck verlor.

Schaden von 25.000 Euro

Der Lkw fuhr eine Böschung hinauf, kippte auf die linke Seite und blieb schließlich quer über die beiden Fahrbahnen liegen. Beim Unfall wurde der 46-Jährige glücklicherweise nicht verletzt. Am Sattelzug entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 25.000 Euro.

Vollsperrung der Autobahn

Die Vollsperrung der Autobahn dauert derzeit (11:40 Uhr) noch an. Für die Dauer der Bergungsarbeiten wurde eine Umleitung eingerichtet.



Anzeige