A9 / Bindlach: Unfallflüchtiger hinterlässt 10.000 Schaden

Ein unbekannter Lastwagenfahrer verursachte am Donnerstag (29. Dezember) gegen 18:00 Uhr einen Unfall auf der Autobahn A9. Danach setzte er seine Fahrt ohne Anzuhalten fort. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Nachfolgenden Verkehr beim Überholen übersehen

Der stark verschmutzte Lkw setzte auf dem Weg in Richtung Nürnberg, kurz vor der A9-Ausfahrt Bindlacher Berg, zum Überholen vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen an und übersah dabei einen von hinten kommenden 43-jährigen Autofahrer mit seinem VW-Passat.

Passat-Fahrer blieb unverletzt

Dieser musste stark abbremsen und verlor beim Ausweichen nach rechts die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte in die Schutzplanke. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Der Schaden am VW betrug 10.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-2330, zu melden.



Anzeige