A9 / Creußen (Lkr. Bayreuth): Zu schnell auf schneeglatter Straße

Ein 41-jähriger Berliner verlor am Sonntagvormittag (2. Februar) auf schneebedeckter Fahrbahn der Autobahn A9 die Kontrolle über seinen BMW und schleuderte in eine Betonleitwand. Zwischen dem Parkplatz Sophienberg und der Ausfahrt Trockau (Landkreis Bayreuth) krachte er in Fahrtrichtung München mit dem Heck seines Fahrzeugs in die Wand. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. Der entstandene Schaden beträgt rund 5.000 Euro.

 


 

 



Anzeige