© Polizei Oberfranken / TVO (Collage)

Bamberg: Zu heiß in der Wohnung – Schlange auf Entdeckungstour!

Am Mittwochmorgen (1. August) erreichte die Polizei Bamberg ein Notruf der besonderen Art. Ein Passant entdeckte eine ausgewachsene Würgeschlange, welche in mehreren Metern Höhe aus einem offenen Ladenfenster eines Mehrfamilienhauses in Bamberg heraus hing. Der Schlange war es wohl in der Wohnung zu heiß geworden und begab sich so auf eine Entdeckungstour nach einem kühleren Platz.

Besitzer bekam von der tierischen Tour nichts mit

Vor Ort konnte die eingesetzte Polizeistreife den Besitzer des Tieres ausfindig machen. Während der Entdeckungsreise seiner Würgeschlange schlief dieser ahnungslos im Haus und bekam von dem Ausflug seines Haustieres nichts mit. Der Besitzer konnte seine Schlange schnell wieder "einfangen". Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht. Somit konnte auch die Polizei den tierischen Einsatz an dem heißen Mittwochvormittag wieder beenden.

 

 

© Polizei Oberfranken / TVO (Collage)