© TVO / Symbolbild

Coburg: In seiner Nachtruhe gestört – 82-Jähriger schlägt zu

Durch eine Feier in seiner Nachbarschaft fühlte sich am späten Samstagabend (27. August) ein 82-jähriger Coburger gestört und wollte deshalb die von etwa 40 Gästen besuchte Party eigenmächtig gegen 22:00 Uhr beenden. In der Folgen kam es zu einer Auseinandersetzung mit den Feiernden.

Senior tritt und schlägt zu

Es entwickelte sich ein Streit zwischen den Gästen und dem 82-Jährigen. Der Senior boxte hierbei einer 35-Jährigen in den Bauch schlug und trat ihr gegen den Fuß. Selbst nach dem Eintreffen der Polizei zeigte sich der Rentner aggressiv. Gegen ihn wurde ein Platzverweis ausgesprochen.

Keine Anzeige wegen Ruhestörung

Ermittelt wird gegen ihn jetzt wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung. Der einsichtige Veranstalter der Feier sorgte bereits vor Eintreffen der Ordnungshüter für Ruhe, indem er die Musik ausschaltete und auch die Gäste bat, sich leiser zu unterhalten. Auf eine Anzeige wegen Ruhestörung wurde deshalb verzichtet.



Anzeige