© VPI Bayreuth

A9 / Bayreuth: 71-Jähriger rast mit 120 Stundenkilometern durch Parkplatz

UPDATE (14:00 Uhr):

Mit 120 Stundenkilometern fuhr ein 71 Jahre alter Mann am Freitagmittag (25. Dezember), an der A9 in den Rastplatz Sophienberg rein, da nach eigenen Angaben die Bremsen des Autos nicht funktionierten. Durch den Unfall wurden drei Personen verletzt. Darunter auch schwer.

71-Jähriger prallt mehrmals gegen Betongleitwand

Der 71-Jährige aus Gera fuhr in Richtung Berlin und wollte mit zwei weiteren Familienmitgliedern als Insassen auf dem Parkplatz für eine Pause anhalten. Aus bislang unbekannten Gründen sollen die Bremsen des Pkw nicht mehr funktioniert haben, sodass der Senior mit 120 Stundenkilometern durch den Parkplatz fuhr. Nach mehreren Kollisionen mit der Betongleitwand, kam der 71-Jährige mit seinem Ford völlig demoliert im Ausfahrtsbereich zum Stehen.

Unbeteiligte erleiden keine Verletzungen

Drei Personen erlitten durch den Unfall Verletzungen. Darunter waren auch Schwerverletzte dabei. Unbeteilligte Personen blieben unverletzt. Für die Unfallaufnahme war der Parkplatz für eine Stunde komplett gesperrt. Ein Ausfahren war nicht möglich.

Fahrzeug wird für Feststellung der Unfallursache sichergestellt

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Ford sichergestellt, um ein technisches Gutachten zur Feststellung der Unfallursache zu erstellen. Die Betongleitwände wurden teilweise verschoben und am Pkw entstand ein Totalschaden. Ersten Schätzungen zufolge beträgt der Sachschaden rund 30.000 Euro. 

Bilder von der Unfallstelle:
© VPI Bayreuth© VPI Bayreuth© VPI Bayreuth

EILMELDUNG (25. Dezember, 12:30 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilt, ist es am Freitagmittag an der A9 im Bereich des Rastplatzes Sophienberg im Landkreis Bayreuth zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Auto gekommen. Die Polizei spricht in einer ersten Meldung von verletzten Personen. Die genaue Anzahl ist bislang nicht bekannt. Ein Rettungshubschrauber ist aktuell im Einsatz. Die Einfahrt zum Rastplatz ist gesperrt. In diesem Bereich kommt es derzeit zu Verkehrsbehinderungen. Bitte achten Sie auf den Verkehr und bilden eine Rettungsgasse. Weitere Details sind zum jetztigen Zeitpunkt (Stand: 12:30 Uhr) nicht bekannt.

  • Weitere Informationen folgen


Anzeige