© Bundespolizei

Hochstadt am Main: Geburtstagsfeier endet mit Haftbefehl

Eine Geburtstagsfeier in Hochstadt am Main (Landkreis Lichtenfels) endete am Freitagabend (03. Juli) für einen 33-Jährigen mit einem Haftbefehl. Nachdem Polizisten eine große Menge Rauschgift bei ihm gefunden hatten, befindet er sich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg in Untersuchungshaft.

Drogen auf Feier entdeckt 

Gegen 23:30 Uhr kam es bei einer Geburtstagsfeier in einem Stadtteil von Hochstadt am Main zu einem Polizeieinsatz. Ein 33 Jahre alter Mann feierte in einem Einfamilienhaus eine Geburtstagsparty. Bei dieser entdeckten die Beamten der Polizeiinspektion Lichtenfels eine kleine Box mit Drogen. Zudem fanden die Polizisten in der Wohnung des 33-Jährigen weitere Drogen.

Haftbefehl erlassen

Insgesamt besaß der Mann Crystal und Marihuana im dreistelligen Grammbereich. Neben den Drogen hatte er auffällig viel Bargeld und diverse Mobiltelefone zu Hause. Die Beamten stellten sämtliche Beweismittel sicher. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kriminalpolizei Coburg. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg erging am Wochenende Haftbefehl gegen den 33-Jährigen. Der Tatverdächtige muss sich insbesondere wegen des Besitzes und Handels mit Betäubungsmitteln verantworten.



Anzeige