© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Igensdorf: Frontalcrash – Zweijähriges Mädchen verletzt

Am Donnerstagmittag (27. April) kam es auf der Staatsstraße 2740 zwischen Frohnhof und Steinbach (Landkreis Forchheim) zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw. Bei dem Unfall wurden drei Menschen zum Teil schwer verletzt, darunter ein zweijähriges Mädchen.

Junge Frau verliert Kontrolle über Pkw

Eine 30-Jährige fuhr mit ihrem Seat Richtung Steinbach. Mit in ihrem Fahrzeug befand sich ihre zweijährige Tochter. Nach derzeitigem Sachstand kam die junge Frau mit ihrem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache kurz nach der Kläranlage bei Pettensiedel auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal in den Citroen einer 55-Jährigen.

Fahrzeuginsassen zum Teil schwer verletzt

Durch den Zusammenstoß wurde die Seat-Fahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Igensdorf mit der Rettungsschere befreit werden. Alle drei Fahrzeuginsassen wurden zum Teil schwer verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden.

20.000 Euro Schaden entstanden

An den Unfallfahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Vor Ort befanden sich noch die Feuerwehren aus Forth, Steinbach und Pettensiedel, die sich um die Sicherung der Unfallstelle, die Straßensperrung, Umleitung, sowie um die anschließenden Reinigung der Fahrbahn kümmerten. Es werden unbeteiligte Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ebermannstadt unter der Telefonnummer 09194/73880 entgegen.



Anzeige