© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Irre Fuhre auf der A9 bei Berg: Trucker hält nur fünf Meter Abstand zum Vordermann!

Bei dieser Messung stockte auch den erfahrensten Verkehrspolizisten der Atem. Auf der Autobahn A9 – im Bereich des Saaleabstieges (Landkreis Hof) überwachten Beamte der Hofer Verkehrspolizei am Dienstag (19. März) den Verkehr und überprüften Geschwindigkeit und Abstände der Fahrzeuge.

Statt 50 Meter nur 5 Meter

Den sprichwörtlichen Vogel schoss hierbei der Fahrer eines 40-Tonnen-Sattelzugs ab. Dieser fuhr seinem Kollegen mit einem rekordverdächtigen Abstand von nur 5 (in Worten: Fünf) Metern hinterher. Notwendig wären laut Polizei mindestens 50 Meter gewesen!

Über 70 Verstöße festgestellt

Insgesamt 40 Anzeigen wegen der Unterschreitung des Abstands und 33 Geschwindigkeitsverstöße stellen die Beamten innerhalb von vier Stunden am gestrigen Tag fest. Der schnellste Lastwagen war bei zulässigen 60 mit 99 km/h unterwegs.



Anzeige