© TVO / Symbolbild

Körperliche Auseinandersetzung in Hallstadt: Vier Verletzte – darunter ein Kind (7)

Drei Personen gerieten aus bislang unklarer Ursache auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Michelinstraße in Hallstadt (Landkreis Bamberg) in eine körperliche Auseinandersetzung. Ein 31-Jähriger schlug gemeinsam mit einem Jugendlichen auf einen 32-Jährigen ein. Insgesamt verletzten sich vier Personen. Darunter ein siebenjähriges Kind.

Siebenjähriger klagt über gereizte Augen 

Der 32-Jährige, der vom 31-Jährigen und von dem Jugendlichen (14) geschlagen wurde, wehrte sich laut Polizei mit einem Tierabwehrspray. Durch das Spray und die Schläge erlitten die beiden Männer und der 14-Jährige leichte Verletzungen. Ein Siebenjähriger, der mit dem 31-Jährigen unterwegs war, klagte nach der Auseinandersetzung über kurzzeitige Augenreizungen. Eine medizinische Behandlung war dennoch nicht erforderlich.

14-Jähriger kommt gemeinsam mit den beiden Männer in ein Krankenhaus

Die drei Verletzten hingegen begaben sich zur ärztlichen Versorgung in eine Klinik. Die Polizei ermittelt gegen alle drei wegen Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung. Die Polizei stellte das Tierabwehrspray sicher.



Anzeige