Kronach / Sonnefeld: In zwei Poststellen eingebrochen

 Unbekannte Einbrecher sind in der Nacht zum Mittwoch in gleich zwei Poststellen in Kronach und Sonnefeld eingebrochen .Die Coburger Ermittler gehen davon aus, dass die beiden Einbrüche von den selben Tätern verübt worden sind. Zwischen 17 Uhr am Dienstagabend und Mittwochfrüh, 7 Uhr, brachen die Täter in die Kronacher Postfiliale in der Industriestraße ein. Nachdem sie ein Fenster aufgebrochen hatten, drangen die Täter in das Gebäude ein und stahlen zwei Tresore mit Bargeld, bevor sie unerkannt flüchten konnten. Sie hinterließen einen Sachschaden von etwa 300 Euro. Bei dem Einbruch in eine Postverteilerstation in der Sonnefelder Martin-Luther-Straße gelangten die Diebe zwischen 17.45 Uhr am Dienstagabend und 6.30 Uhr am Mittwoch in das Gebäude. Auch hier gelang es den Dieben, einen Wandtresor mit Bargeld mitzunehmen. Der Versuch, einen noch größeren Tresor zu öffnen, scheiterte allerdings. Bei dem Einbruch verursachten sie einen Schaden von rund 400 Euro. Das Fachkommissariat der Kripo Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft derzeit einen möglichen Tatzusammenhang. Die Kriminalbeamten bitten um Hinweise unter der Tel.-Nr. 09561/645-0.

 

 


 

 



Anzeige