Kulmbach: Frontalcrash fordert zwei Verletzte auf der B85

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße B85, auf Höhe des Kulmbacher Stadtteils Forstlam, wurden zwei Verkehrsteilnehmer am Donnerstagnachmittag (26. April) leicht verletzt. Die beiden Fahrzeuge waren nach dem Frontalzusammenstoß allerdings ein Fall für den Abschleppdienst.

Unfallbeteiligte werden leicht verletzt

Eine VW-Fahrerin (54) aus dem Landkreis Kulmbach war gegen 15:00 Uhr auf der B85 in Richtung Kulmbach unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet die Fahrerin immer weiter auf die Gegenfahrbahn. Bei Forstlam kam ihr ein 39-jähriger VW-Fahrer aus Kronach entgegen. Dieser erkannte die Situation und versuchte noch auszuweichen, was ihm jedoch nicht mehr gelang. Beide Autos stießen frontal zusammen. Beide Beteiligte konnten sich leicht verletzt selbst aus ihren Fahrzeugwracks befreien.

B85 halbseitig gesperrt

Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße für die Dauer von mehr als einer Stunde halbseitig gesperrt. Hierbei kam es zu merklichen Verkehrsbeeinträchtigungen.



Anzeige