© TVO / Symbolbild

Kulmbach: Streit eskaliert – Jugendliche zücken Messer

Am Sonntagabend (21. März) kam es in der Kulmbacher Innenstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendgruppen in deren Verlauf zwei 17 und 18 Jahre alte junge Männer leichte Verletzungen davon trugen.

Zwei Gruppen Jugendlicher geraten in Streit 

In der Fritz-Hornschuch-Straße in Kulmbach traf gegen 21:00 Uhr eine Gruppe von drei Jugendlichen auf zwei weitere Jugendliche und man geriet aus bisher ungeklärter Ursache in Streit. Im weiteren Verlauf kam es zu einer Auseinandersetzung, bei der nach ersten Erkenntnissen auch ein Messer im Spiel gewesen war. Der genaue Ablauf ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Einer der Angreifer ist erst 15 Jahre alt 

Bei einem der Angreifer handelt es sich um einen 15-jährigen Jugendlichen. Ein 17-Jähriger erlitt leichte Verletzungen am Hals, sein 18-jähriger Begleiter trug leichte Verletzungen im Kopfbereich und an der Hand davon. Die Bayreuther Kriminalpolizei hat in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Bayreuth die Ermittlungen aufgenommen.



Anzeige