© News5 / Fricke

Marktschorgast: Wohnmobil kippt auf der A9 um

UPDATE, Dienstag (12:02 Uhr):

Reifenplatzer verursacht Unfall

Der geplatzte Reifen eines Wohnmobils führte am Montagmittag (06. August) für einen Unfall und massive Behinderungen auf der Autobahn A9 bei Marktschorgast (Landkreis Kulmbach). Hier war ein 67-Jähriger aus Baden-Württemberg mit seinem Wohnmobil in Richtung München unterwegs. Kurz nach der Ausfahrt Marktschorgast platzte das linke Hinterreifen des Campers.

Schaden von 20.000 Euro verursacht

Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, stieß in die Mittelschutzplanke, stürzte anschließend um und blieb schlussendlich mit einem Totalschaden quer auf der Fahrbahn liegen. Der Fahrer und seine Ehefrau (67) blieben unverletzt. Fahrzeugteile flogen auf die Gegenfahrbahn und beschädigten einen dort fahrenden VW. Der Schaden an den Fahrzeugen und Verkehrseinrichtungen betrug rund 20.000 Euro.

Stau über mehrere Stunden

Für die Bergung des Wracks und die Reinigung der Fahrbahn musste die Autobahn in den folgenden Stunden mehrfach komplett gesperrt werden. Es bildete sich ein bis zu 13 Kilometer langer Stau. Dieser löste sich erst am späten Nachmittag wieder auf. 

© News5 / Fricke© News5 / Fricke

UPDATE (Montag, 14:09 Uhr):

Bedingt durch einen Reifenplatzer geriet laut News5 das Wohnmobil ins Schlingern, stieß in die Mittelschutzplanke und kippte anschließend um. Entgegen einer ersten Meldung der Polizei war an dem Unfallgeschehen kein Lkw beteiligt. Der Trucker hielt lediglich an, um sofort Erste Hilfe zu leisten. Beide Insassen im umgestürzten Fahrzeug blieben glücklicherweise unverletzt. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Süden anfänglich komplett blockiert. Später wurde der linke Fahrstreifen wieder für den Verkehr freigegeben.

 

ERSTMELDUNG (Montag, 14:02 Uhr):

Am Montagmittag (06. August) hat sich auf der Autobahn A9 bei Marktschorgast (Landkreis Kulmbach) ein Unfall ereignet. In Fahrtrichtung München kollidierten ein Lkw und ein Caravan. Infolgedessen kippte der Wohnwagen um und blockierte die Autobahn auf der rechten sowie mittleren Spur. Nach ersten Informationen der Polizei wurde bei dem Unfall niemand verletzt.



Anzeige