© FFW Wolfsberg

Maschinenbrand bei Hiltpoltstein: Teleskoplader brennt aus

Bei dem Brand einer landwirtschaftlichen Maschine entstand am Donnerstag (20. Mai) bei Schossaritz, einem Ortsteil von Hiltpoltstein (Landkreis Forchheim), ein Schaden in fünfstelliger Höhe. Personen kamen nicht zu Schaden.

55-Jähriger bemerkt Rauch im Innenraum

Am gestrigen Morgen war ein 55-jähriger Arbeiter mit einem Teleskoplader bei Holzarbeiten an der Ortsverbindungsstraße in Richtung Ziegelmühle beschäftigt. Nach mehrstündiger Arbeit stellte er das Arbeitsgerät ab und ging in den angrenzenden Wald. Bei seiner Rückkehr stellte er eine Rauchentwicklung am Armaturenbrett, im Bereich der Elektrik, fest. Der 55-Jährige klemmte laut Polizeibericht noch die Batterie des Fahrzeugs ab und alarmierte die Rettungskräfte.

Technischer Defekt als mögliche Ursache

In Sekundenschnelle fing der Innenraum des Teleskopladers zu brennen an. Beim Eintreffen der örtlichen Feuerwehren aus Egloffstein, Obertrubach, Schossaritz, Wolfsberg, Geschwand und Affalterthal stand der Innenraum bereits im Vollbrand. Die Einsatzkräfte konnten den Brand rasch löschen. Die Maschine brannte allerdings aus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Als brandursächlich wird ein technischer Defekt vermutet. Zusätzlich wurde noch das Wasserwirtschaftsamt und das Landratsamt Forchheim wegen auslaufender Betriebsflüssigkeiten verständigt. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt.



Anzeige