Michelau: 66-Jährige verliert hinter Steuer ihr Bewusstsein!

Einen gesundheitlichen Anfall hinter Steuer erlitt am Montagmittag (09. September) eine 66-Jährige in Michelau im Landkreis Lichtenfels, woraufhin es zu einem Unfall kam. Im Anschluss mussten Feuerwehr und das Bayernwerk ausrücken, nachdem die Unfallverursacherin eine Gaszählersäule mit ihrem Wagen touchierte.

66-Jährige verliert plötzlich ihr Bewusstsein

Während die 66-Jährige am Kirchplatz ihren Wagen ausparkte verlor sie kurz das Bewusstsein. Sie verwechselte daraufhin den Vorwärts- und Rückwärtsgang des Autos und fuhr mit ihrem Renault ein geparktes Fahrzeug an. Im weiteren Verlauf beschädigte sie eine angrenzende Grundstücksmauer und streifte eine Gaszählersäule.

Einsatzkräfte schließen Gasaustritt aus

Die Feuerwehr sowie Mitarbeiter der Bayerwerke wurden aufgrund des beschädigten Gaszählers zum Einsatzort gerufen. Ein Gasaustritt konnte schließlich ausgeschlossen werden. Verletzte gab es glücklicherweise nicht. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.



Anzeige