© Polizeiliche Kriminalprävention

Münchberg: Einbrecher dringen in Zoohandlung ein

Über das Dach gelangten derzeit noch unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch (08./09: August) in ein Geschäft für Haustierbedarf in Münchberg (Landkreis Hof). Mit einem größeren Geldbetrag gelang den Tätern unerkannt die Flucht. Die Kripo Hof ermittelt und bittet um Mithilfe.

Einbrecher flüchten unerkannt mit Bargeld

Nach bisherigen Erkenntnissen der Beamten machten sich die Unbekannten, in der Zeit von Dienstag, 19:15 Uhr, bis Mittwoch, gegen 8:30 Uhr, an dem Dach des Gebäudekomplexes in der Stammbacher Straße in Münchberg zu schaffen. Auf diese Weise konnten sie schließlich in das Büro des Ladens eindringen, wo sie sich gewaltsam an dem Tresor zu schaffen machten. Insgesamt erbeuteten die Einbrecher einen niedrigen fünfstelligen Eurobetrag, mit dem sie unbemerkt entkamen. Zudem hinterließen sie einen Gesamtsachschaden in Höhe von geschätzten 9.000 Euro.

Die Ermittler bitten um Hinweise aus der Bevölkerung:

  • Wer hat im Zeitraum von Dienstag, 19:15 Uhr, bis Mittwoch, zirka 8:30 Uhr, bei dem Geschäft für Heimtierbedarf in der Stammbacher Straße Wahrnehmungen gemacht?
  • Wem ist die angeschaltete Beleuchtung in dem Laden zur Nachtzeit aufgefallen?
  • Wer hat in der Nacht zum Mittwoch verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge bei dem Gebäudekomplex beobachtet?
  • Wer kann sonst sachdienliche Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 entgegen.



Anzeige