Oberfranken: Unwettervorwarnung vor Gewitter

Für Oberfranken muss man bis in die Samstagnacht (15. August) mit schweren Gewittern rechnen. Für den gesamten Bezirk besteht eine Unwetter-Vorwarnung bis 02:00 Uhr in der Nacht. Hierbei ist die Warnstufe ROT nicht auszuschließen.

Es sind Gewitter mit Starkregen möglich. Weiterhin können örtlich starke Sturmböen hinzukommen. Die Vorwarnung gilt für alle Höhenstufen. (Quelle: unwetterzentrale.de)

Update 19:50 Uhr
Vom DWD gibt es eine aktive Unwetterwarnung von schweren Gewittern mit Starkregen und Hagel für die Landkreise Hof und Wunsiedel bis 21:00 Uhr. Hier sind einzelne Gewitter mit örtlich über 25 Literm pro Quadratmeter in kurzer Zeit möglich, weiterhin Hagel um 3 Zentimeter Korndurchmesser und Böen um 90 km/h.

 



 



Anzeige