© Bundespolizei

Pegnitz: 80-Jähriger droht Autofahrer mit dem Tode

Ein 80 Jahre alter Autofahrer war bereits am Dienstag (26. Juni) in Pegnitz (Landkreis Bayreuth) völlig außer Rand und Band, wie die Polizei nun mitteilte. Dem rüstigen Rentner wird Nötigung und Bedrohung im Straßenverkehr vorgeworfen. Die Polizei sucht deshalb noch wichtigen Zeugen.

Nötigung im Straßenverkehr

Ein Streit unter Autofahrern endete in der Badstraße in Pegnitz mit schweren Vorwürfen. Am späten Nachmittag nötigte wohl ein 80-Jähriger einen anderen Verkehrsteilnehmer zum Stehen, riss dessen Fahrertüre auf und bedrohte ihn mit den Worten „Ich bring dich um!“. Der Vorfall wurde von zwei weiteren Unbeteiligten beobachtet, die nun als Zeugen gesucht werden. Demnach handelt es sich bei den Verkehrsteilnehmern um den Fahrer eines silbernen Mercedes (E-Klasse), sowie den Fahrer eines schwarzen Audi A3, der zum Zeitpunkt des Vorfalls aus dem Erlenweg kam.

 

Die beiden möglichen Zeugen werden gebeten, sich umgehend bei der Polizeiinspektion Pegnitz  unter Rufnummer 09241/9906-0 zu melden



Anzeige