Pegnitz (Lkr. Bayreuth): Elfjähriger angefahren

Kopfverletzungen erlitt am Donnerstagnachmittag (27. November) ein elfjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall in Bronn (Landkreis Bayreuth). Das Auto einer 55-Jährigen erfasste den Jungen,  als er die Fahrbahn überqueren wollte.

Gegen 13:30 Uhr stieg der Schüler an der Haltestelle in der Klumpertalstraße aus dem Schulbus aus. Als er die Fahrbahn hinter dem Omnibus überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem vorbeifahrenden Opel Corsa. Die 55-jährige Fahrerin aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach schaffte es nicht mehr rechtzeitig zu Bremsen. Der Junge prallte gegen den Wagen und fiel anschließend auf die Fahrbahn. Ein Notarzt versorgte den verletzten Jungen vor Ort und begleitete ihn mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

 



 



Anzeige