© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Selb: Geparktes Auto auf Fußgänger geschoben

Ein Senior aus Tschechien verursachte in Selb (Landkreis Wunsiedel) einen schwerwiegenden Verkehrsunfall. Bei dem Unglück wurden insgesamt vier Personen verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Senior fährt auf geparktes Auto auf

Der 74-Jährige fuhr auf dem Christian-Höfler-Ring in Selb auf ein geparktes Fahrzeug auf. Dieses wiederum wurde gegen zwei Fußgänger geschoben, die sich gerade davor befanden. Eine 40-jährige Frau aus Thiersheim und ein Mann (42) aus Selb wurden verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Der Unfallverursacher selbst und seine zwei Beifahrer wurden ebenfalls verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Fahrbahn blieb für 45 Minuten komplett gesperrt.