Tag Archiv: Senior

Obertrubach: Vermisster Senior tot aufgefunden

Der seit Freitag (27. März) vermisste Mann aus dem Landkreis Forchheim ist tot. Dies teilte das Polizeipräsidium Oberfranken am Montagnachmittag (06. April) mit. Die Leiche des 75-Jährigen wurde am Sonntagnachmittag (05. April) im Bereich des Obertrubacher Ortsteils Herzogwind (FO) gefunden. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen zu den Todesumständen aufgenommen.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Obertrubach: 75-Jähriger wird vermisst

UPDATE (Montag, 06. April):

Der seit Freitag (27. März) vermisste Mann aus dem Landkreis Forchheim ist tot. Dies teilte das Polizeipräsidium Oberfranken am Montagnachmittag (06. April) mit. Weitere Informationen HIER!

 

ERSTMELDUNG (Freitag, 02. April):

Bereits seit Freitagvormittag (27. März) wird ein 75-jähriger Mann aus dem Landkreis Forchheim vermisst, wie die Polizei am heutigen Donnerstag (02 April) mitteilte. Eine Vielzahl an Einsatzkräften suchte bislang erfolglos nach dem Mann.

75-Jähriger verschwindet aus Senioren-Wohngemeinschaft

Der Vermisste wurde zuletzt am Freitag, gegen 10:30 Uhr, gesehen, als er sein Zimmer in einer Wohngemeinschaft für Senioren in der Straße „Neudorfer Weg“ in Obertrubach verlassen hat. Seit zwei Tagen ist der 75-Jährige dort untergebracht. Zuvor wohnte er im Stadtgebiet Nürnberg. Der Mann war zu Fuß in Richtung Ortsmitte unterwegs. Dort verlor sich seine Spur. Die Suchmaßnahmen, einschließlich der Einsatz von Personensuchhunden, verliefen bisher ergebnislos.

Suche bisher ergebnislos

Bürgerbefragungen, Nachfragen in den Krankenhäusern und beim Öffentlichen Personennahverkehr erbrachten ebenfalls keine neuen Erkenntnisse. Der 75-Jährige ist sehr kontaktfreudig und es besteht die Möglichkeit, dass er mit dem Bus oder per Anhalter in den Nürnberger Raum aufgebrochen ist.

© Pixabay / Symbolbild

„Ich bringe dich um“: Senior bedroht Security vor Verbrauchermarkt in Marktredwitz

Bedroht wurde am Donnerstagabend (19. März) ein eingesetzter Security-Mitarbeiter vor einem Verbrauchermarkt in der Wöslauer Straße in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) von einem Senior (74). Aufgrund der aktuellen Lage, sei der gleichzeitige Einkauf von mehreren Personen, im dortigen Verbrauchermarkt nicht gestattet. Nachdem ein Security-Mitarbeiter dem Rentner den Eintritt verwehrte, passte dies dem Senior offenbar gar nicht. Weiterlesen

+ VERMISSTENFAHNDUNG+ Ludwigsstadt: 74-Jähriger wieder aufgetaucht

UPDATE (18. März, 13:35 Uhr):

Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma trifft auf den Vermissten

Der seit Dienstagnachmittag (17. März) vermisste 74-Jährige aus Ludwigsstadt (Landkreis Kronach) ist wieder aufgetaucht. Der Senior wurde im Bereich Kupferhammer von einem Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma aus Ludwigsstadt angetroffen und informierte umgehend dessen Familie.

Der an Demenz erkrankte 74-Jährige verließ am Dienstagnachmittag aus unklaren Gründen seine Wohnung und war nicht mehr zurückgekehrt. Seine Tochter verständigte die Polizei.

Seit Dienstag (17. März) ist ein 74-Jähriger aus Ludwigsstadt (Landkreis Kronach) vermisst. Der Senior verließ am späten Nachmittag aus bislang unbekannten Gründen seine Wohnung und ist seitdem nicht mehr zurückgekehrt. Umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei verliefen erfolglos. Mit der Öffentlichkeitsfahndung bittet die Polizei Ludwigsstadt um sachdienliche Hinweise zum Vermissten.

Vermisster ist hochgradig demenzkrank

Die Tochter des 74-Jährigen meldete bei der Polizei ihren Vater als vermisst. Der Senior ist hochgradig demenzkrank. Umfangreiche Suchmaßnahmen mit Flächensuch- und Mantrailerhunde der Bergwacht Kronach, der BRK Rettungshundestaffel Coburg sowie Hof und die ASB Rettungshundestaffel Kronach mit Einsatz eines Polizeihubschraubers verliefen bislang erfolglos.

Einsatzkräfte suchen seit den frühen Morgenstunden nach dem Vermissten

Die Suche wurde im Laufe der Nacht abgebrochen. Laut Polizei sind seit Mittwochmorgen (18. März) wieder Suchmaßnahmen nach dem Vermissten gestartet worden. Ebenso sei ein Polizeihubschrauber mit Personensuchhunden im Einsatz.

Personenbeschreibung:

  • 160 bis 165 Zentimeter groß
  • Schlanke Figur
  • Hat kurze, braune Haare
  • Trägt einen Vollbart
  • Bekleidet mit einem schwarzen Jogginganzug, vermutlich der Marke "Adidas" bekleidet gewesen
  • Trug schwarze Schuhe mit orangefarbenen Streifen

Sachdienliche Hinweise zum Vermissten nimmt die Polizei Ludwigsstadt unter der Telefonnummer 09263 / 975 020 entgegen.

© TVO / Symbolbild

Coburg: 45-Jähriger attackiert Rentner von hinten

Nach einer verbalen Auseinandersetzung in Coburg wurde am Montagabend (16. März) ein Rentner (73) von einem 45-Jährigen attackiert, da der Senior mit dem Mann versehentlich zusammenstieß. Der Senior kam verletzt in ein Krankenhaus. Eine Zeugin beobachtete den Vorfall und verständigte die Polizei. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

B4 / Coburg: Senior überholt Lkw & verursacht schweren Unfall

Zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Lkw kam es am Dienstagnachmittag (10. März) auf der Bundesstraße B4 zwischen den Ausfahrten Frankenbrücke und Callenberger Unterführung bei Coburg. Ein 86-Jähriger überholte einen Lkw und geriet daraufhin mit dem Wagen ins Schleudern. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Weiterlesen

A70 / Hallstadt: Geisterfahrer (72) gefährdet mehrere Auto-Fahrer!

Ein 72-Jähriger sorgte am Dienstagvormittag (04. Februar) für Verkehrschaos auf der Autobahn A70 im Landkreis Bamberg. Der Geisterfahrer fuhr an der Anschlussstelle Bamberg verkehrt auf die Richtungsfahrbahn Bayreuth in Richtung Schweinfurt ein. Ein aufmerksamer Lkw-Fahrer stoppte noch rechtzeitig den Senior. Verletzte gab es keine. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Forchheim: 79-Jähriger will die Wohnung seiner Ehefrau in Brand setzen!

Wie die Polizei am heutigen Montag mitteilte (03. Februar), wollte ein 79-Jähriger die Wohnung seiner getrennt lebenden Ehefrau in Forchheim in Brand setzen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg erging am Sonntagnachmittag (02. Februar) der Haftbefehl gegen den Senior. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Selb: Grenzpolizisten retten hilflosen Senior!

Fahnder der Grenzpolizei aus Selb halfen am Montag (13. Januar) einem 70 Jahre alten Senior aus einer hilflosen Lage. Der Mann war in seiner Wohnung zu Sturz gekommen und konnte sich nicht mehr allein aus der misslichen Lage helfen. Weiterlesen
© News5 / Fricke

Hof: Fahrrad-Fahrer (82) wird frontal vom Auto erfasst!

UPDATE (12. Januar, 15:20 Uhr):

Von einem Auto angefahren wurde ein Radfahrer (82) am Samstagnachmittag (11. Januar) in der Alsenberger Straße in Hof. Der Senior überquerte die Alsenberger Straße und missachtete hierbei die Vorfahrt des Pkw-Fahrers. Mit schweren Verletzungen musste der Mann in ein Krankenhaus geflogen werden.

82-Jähriger schlägt auf die Motorhaube und auf Windschutzscheibe des Pkw auf

Der 82-Jährige fuhr gegen 16:00 Uhr mit seinem E-Bike die Orleanstraße entlang, überquerte die Alsenberger Straße in Richtung Saalleitenweg. Zeitgleich befuhr der 36-jährige Pkw-Fahrer die Alsenberger Straße entlang. Der 36-Jährige konnte eine Kollision mit dem Senior nicht mehr verhindern. Ohne Helm schlug der 82-Jährige zunächst auf die Motorhaube und daraufhin auf die Windschutzscheibe des Pkw auf, bevor er auf der Fahrbahn zum Liegen kam.

Senior wird mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus geflogen

Der 82-Jährige erlitt durch den Unfall schwere Kopfverletzungen. Per Rettungshubschrauber flogen ihn die Rettungskräfte in ein Krankenhaus. Für die Unfallaufnahme wurden beide Fahrzeuge sichergestellt.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke

ERSTMELDUNG (18:40 Uhr):

Wie die Polizei heute (11. Januar) mitteilte, wurde ein Fahrrad-Fahrer in der Alsenbergstraße in Hof von einem Auto erfasst. Nach ersten Angaben der Polizei sei der Fahrrad-Fahrer schwer verletzt.

83-Jähriger missachtete offenbar die Vorfahrt des Pkw-Fahrers

Einer Nachrichtenagentur zufolge, handele es sich bei dem Radler um einen 83-Jährigen. Dieser bog offenbar von der Orleanstraße in die Alsenberger Straße ab und missachtete dabei die Vorfahrt eines Auto-Fahrers. Hierbei soll der Pkw-Fahrer den Senior frontal erfasst haben. Der 83-Jährige schwebe laut News5 in Lebensgefahr.

Hof: 80-Jähriger wird vom Fahrzeug erfasst & schwer verletzt!

Von einem Kleintransporter erfasst wurde ein 80-Jähriger am Dienstagabend (07. Januar) im Hauptmannsweg in Hof. Der Senior war zuvor gegen 17:45 Uhr zu Fuß vom Hauptmannsweg in Richtung Alberichweg unterwegs. Laut Polizei lief er mitten auf der Fahrbahn und war zudem dunkel gekleidet. Der Fahrer des Kleintransporters fuhr ebenso in Richtung Alberichweg, übersah den 80-Jährigen und erfasste ihn. Weiterlesen

Tragischer Unfall bei Tschirn: 70-jähriger Pkw-Fahrer kommt ums Leben!

Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagmittag (18.  November) bei Tschirn im Landkreis Kronach. Hierbei erlag ein 70-Jähriger noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Senior kam aus bislang unerklärlichen Gründen von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über seinen Wagen. Die Bergungsarbeiten dauern aktuell (Stand: 16:00 Uhr) noch an. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

B22/ Eckersdorf: Pkw erfasst Fußgänger und verletzt in schwer

Am späten Mittwochnachmittag (13. November) kam es in Eckersdorf (Landkreis Bayreuth) zu einem Unfall zwischen einer Pkw-Fahrerin (54) und einem 88-jährigem Fußgänger. Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Weiterlesen
1 2 3 4 5