Tag Archiv: Senior

© Pixabay / Symbolbild

Busfahrer wird zum Retter: 70-Jähriger bricht in Bayreuth zusammen

Ein 40 Jahre alter Busfahrer verhinderte offenbar am Donnerstagvormittag (20. August) mit lebensrettenden Sofortmaßnahmen bei einem 70-Jährigen Schlimmeres. Der Busfahrer bemerkte, wie der Senior auf einem Gehweg in der Hegelstraße zusammenbrach und eilte sofort zur Hilfe.  Weiterlesen

Bayreuth: 72-Jähriger erleidet auf der A9 Sekundenschlaf

Einen Sekundenschlaf erlitt ein 72 Jahre alter Mann am Sonntagnachmittag (16. August) auf der A9 bei Bayreuth. Der Senior verlor in Folge die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrspur ab. Hierbei entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Trickdieb in Bamberg: Unbekannter nutzt Hilfsbereitschaft aus

Unbemerkt gelang es einem Unbekannten am vergangenen Donnerstagvormittag (23. Juli) im Inselgebiet in Bamberg, aus dem Gelbeutel eines hilfsbereiten Mannes Bargeld zu entwenden, wie die Polizei am heutigen Dienstag (28. Juli) mitteilte. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet um Mithilfe.

Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Hof: Passanten retten Senior auf offener Straße das Leben

UPDATE (18:00 Uhr):

Nach dem Aufruf der Polizei Hof, ist nun ein Ersthelfer namentlich bekannt. Es handelt sich dabei um einen Arzt aus dem Landkreis Hof. Der zweite Ersthelfer ist ebenfalls bekannt, muss aber laut Polizei über die Rettungsleitstelle noch bestätigt werden.

 

ERSTMELDUNG (08:42 Uhr):

Zwei Personen retteten am Sonntagabend (12. Juli) vermutlich einem 73-Jährigen in Hof das Leben. Der Mann erlitt in der Äußeren Bayreuther Straße einen Herzinfarkt und lag auf dem Gehweg. Bislang zwei Unbekannte hatten sofort mit der Reanimation begonnen.

Die beiden Personen entfernen sich beim Eintreffen des Rettungsdienstes in unbekannte Richtung

Laut Polizei sahen zwei zufällig vorbeilaufende Ärzte den 73-Jährigen auf dem Boden liegen und haben sofort mit einer Reanimation begonnen. Beim Eintreffen des Notarztes und dem Rettungsdienst entfernten sich die beiden Personen in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht nach den beiden Unbekannten, die vermutlich dem 73-Jährigen das Leben gerettet haben.

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Bamberg: 83-Jähriger wird bei Unfall schwer verletzt

Am Mittwoch (17. Juni) verursachte ein 83 Jahre alter Mann einen schweren Unfall in Bamberg. Der Senior stieß gegen ein Fahrzeug, touchierte einen weiteren Pkw und prallte gegen eine Mauer. Hierbei entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Weiterlesen

Sonnefeld: 72-Jähriger droht sich & seine Frau umzubringen

Ein in Trennung lebendes Ehepaar aus einem Ortsteil von Sonnefeld (Landkreis Coburg) geriet am Donnerstagabend (11. Juni) in Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung drohte der Mann (72) sich und seine Ehefrau umzubringen. Die Polizei wies den Senior in eine Fachklinik ein. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Falsches Gewinnversprechen in Forchheim: Betrüger legen Senior rein

Nachdem ihm am Telefon ein großer Gewinn versprochen worden war, ließ sich am Donnerstag (04. Juni) ein Senior in Forchheim dazu überreden, eine Vorauszahlung von einigen tausend Euro zu leisten. Wie sich im Nachhinein herausstellte, übergab der Mann sein Bargeld an Betrüger und der versprochene Gewinn blieb aus. Nun ermittelt die Kripo Bamberg und warnt vor einem weiteren Auftreten der Täter.

Weiterlesen

Obertrubach: Vermisster Senior tot aufgefunden

Der seit Freitag (27. März) vermisste Mann aus dem Landkreis Forchheim ist tot. Dies teilte das Polizeipräsidium Oberfranken am Montagnachmittag (06. April) mit. Die Leiche des 75-Jährigen wurde am Sonntagnachmittag (05. April) im Bereich des Obertrubacher Ortsteils Herzogwind (FO) gefunden. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen zu den Todesumständen aufgenommen.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Obertrubach: 75-Jähriger wird vermisst

UPDATE (Montag, 06. April):

Der seit Freitag (27. März) vermisste Mann aus dem Landkreis Forchheim ist tot. Dies teilte das Polizeipräsidium Oberfranken am Montagnachmittag (06. April) mit. Weitere Informationen HIER!

 

ERSTMELDUNG (Freitag, 02. April):

Bereits seit Freitagvormittag (27. März) wird ein 75-jähriger Mann aus dem Landkreis Forchheim vermisst, wie die Polizei am heutigen Donnerstag (02 April) mitteilte. Eine Vielzahl an Einsatzkräften suchte bislang erfolglos nach dem Mann.

75-Jähriger verschwindet aus Senioren-Wohngemeinschaft

Der Vermisste wurde zuletzt am Freitag, gegen 10:30 Uhr, gesehen, als er sein Zimmer in einer Wohngemeinschaft für Senioren in der Straße „Neudorfer Weg“ in Obertrubach verlassen hat. Seit zwei Tagen ist der 75-Jährige dort untergebracht. Zuvor wohnte er im Stadtgebiet Nürnberg. Der Mann war zu Fuß in Richtung Ortsmitte unterwegs. Dort verlor sich seine Spur. Die Suchmaßnahmen, einschließlich der Einsatz von Personensuchhunden, verliefen bisher ergebnislos.

Suche bisher ergebnislos

Bürgerbefragungen, Nachfragen in den Krankenhäusern und beim Öffentlichen Personennahverkehr erbrachten ebenfalls keine neuen Erkenntnisse. Der 75-Jährige ist sehr kontaktfreudig und es besteht die Möglichkeit, dass er mit dem Bus oder per Anhalter in den Nürnberger Raum aufgebrochen ist.

© Pixabay / Symbolbild

„Ich bringe dich um“: Senior bedroht Security vor Verbrauchermarkt in Marktredwitz

Bedroht wurde am Donnerstagabend (19. März) ein eingesetzter Security-Mitarbeiter vor einem Verbrauchermarkt in der Wöslauer Straße in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) von einem Senior (74). Aufgrund der aktuellen Lage, sei der gleichzeitige Einkauf von mehreren Personen, im dortigen Verbrauchermarkt nicht gestattet. Nachdem ein Security-Mitarbeiter dem Rentner den Eintritt verwehrte, passte dies dem Senior offenbar gar nicht. Weiterlesen

+ VERMISSTENFAHNDUNG+ Ludwigsstadt: 74-Jähriger wieder aufgetaucht

UPDATE (18. März, 13:35 Uhr):

Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma trifft auf den Vermissten

Der seit Dienstagnachmittag (17. März) vermisste 74-Jährige aus Ludwigsstadt (Landkreis Kronach) ist wieder aufgetaucht. Der Senior wurde im Bereich Kupferhammer von einem Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma aus Ludwigsstadt angetroffen und informierte umgehend dessen Familie.

Der an Demenz erkrankte 74-Jährige verließ am Dienstagnachmittag aus unklaren Gründen seine Wohnung und war nicht mehr zurückgekehrt. Seine Tochter verständigte die Polizei.

Seit Dienstag (17. März) ist ein 74-Jähriger aus Ludwigsstadt (Landkreis Kronach) vermisst. Der Senior verließ am späten Nachmittag aus bislang unbekannten Gründen seine Wohnung und ist seitdem nicht mehr zurückgekehrt. Umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei verliefen erfolglos. Mit der Öffentlichkeitsfahndung bittet die Polizei Ludwigsstadt um sachdienliche Hinweise zum Vermissten.

Vermisster ist hochgradig demenzkrank

Die Tochter des 74-Jährigen meldete bei der Polizei ihren Vater als vermisst. Der Senior ist hochgradig demenzkrank. Umfangreiche Suchmaßnahmen mit Flächensuch- und Mantrailerhunde der Bergwacht Kronach, der BRK Rettungshundestaffel Coburg sowie Hof und die ASB Rettungshundestaffel Kronach mit Einsatz eines Polizeihubschraubers verliefen bislang erfolglos.

Einsatzkräfte suchen seit den frühen Morgenstunden nach dem Vermissten

Die Suche wurde im Laufe der Nacht abgebrochen. Laut Polizei sind seit Mittwochmorgen (18. März) wieder Suchmaßnahmen nach dem Vermissten gestartet worden. Ebenso sei ein Polizeihubschrauber mit Personensuchhunden im Einsatz.

Personenbeschreibung:

  • 160 bis 165 Zentimeter groß
  • Schlanke Figur
  • Hat kurze, braune Haare
  • Trägt einen Vollbart
  • Bekleidet mit einem schwarzen Jogginganzug, vermutlich der Marke "Adidas" bekleidet gewesen
  • Trug schwarze Schuhe mit orangefarbenen Streifen

Sachdienliche Hinweise zum Vermissten nimmt die Polizei Ludwigsstadt unter der Telefonnummer 09263 / 975 020 entgegen.

© TVO / Symbolbild

Coburg: 45-Jähriger attackiert Rentner von hinten

Nach einer verbalen Auseinandersetzung in Coburg wurde am Montagabend (16. März) ein Rentner (73) von einem 45-Jährigen attackiert, da der Senior mit dem Mann versehentlich zusammenstieß. Der Senior kam verletzt in ein Krankenhaus. Eine Zeugin beobachtete den Vorfall und verständigte die Polizei. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

B4 / Coburg: Senior überholt Lkw & verursacht schweren Unfall

Zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Lkw kam es am Dienstagnachmittag (10. März) auf der Bundesstraße B4 zwischen den Ausfahrten Frankenbrücke und Callenberger Unterführung bei Coburg. Ein 86-Jähriger überholte einen Lkw und geriet daraufhin mit dem Wagen ins Schleudern. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Weiterlesen
123456