Tag Archiv: Senior

© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Telefon-Abzocke in Hof: Betrüger erbeuten hohe Bargeldsumme von einem Rentner

Wieder einmal gelang es Betrügern, unter Vorspiegelung einer Unfallsituation, einen hohen Bargeldbetrag von einem Senior zu ergaunern. Die Kriminalpolizei Hof führt die Ermittlungen in dem Fall und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Enkeltrickbetrug in Pegnitz: Senior um tausende Euro betrogen

Erneut waren Betrüger mit dem sogenannten „Enkeltrick“ am Montagnachmittag (15. Februar) bei einem Senior erfolgreich. Der Mann aus dem Pegnitzer Ortsteil Troschenreuth (Landkreis Bayreuth) übergab einen niedrigen fünfstelligen Eurobetrag an einen Unbekannten. Beamte des Fachkommissariats der Kripo Bayreuth ermitteln und suchen Zeugen. Die Oberfränkische Polizei warnt wiederholt eindringlich vor dieser Betrugsmasche.

Weiterlesen

Bayreuth: Senior macht Hundebesitzer auf Fehlverhalten aufmerksam und wird mehrfach attackiert

Auf sein Fehlverhalten in Sachen Hundehaltung angesprochen, ging ein bislang unbekannter Hundebesitzer am Sonntag (14. Februar) auf einen Spaziergänger (70) in Bayreuth los und verletzte diesen. Die Beamten bitten nun um Hinweise von Zeugen, die Angaben zu den unbekannten Hundehaltern machen können. Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Zwei 14-jährige Radfahrer (14) nach Kollision mit Pkw schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei jugendlichen Radfahrern ereignete sich auf der Spinnereistraße in Bayreuth. Zwei 14-Jährige wurden nach einem Zusammenstoß mit einem Fahrzeug schwer verletzt, so die Polizei am Donnerstag (07. Januar). Die Beamten suchen zum Unfallhergang Zeugenhinweise. Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Tödlicher Unfall in Kronach: 50-Jähriger will Senior helfen – Beide von Zug erfasst

Zu einem tragischen Unfall kam es am Samstagabend (24. Oktober) in Kronach, als zwei Männer auf einem Bahngleis von einem Zug erfasst wurden. Nach bisherigen Informationen befand sich ein Senior (73) mit Rollator im Gleisbett. Ein 50 Jahre alter Mann eilte zur Hilfe. Beide erlitten tödliche Verletzungen. Weiterlesen

Senior erleidet Anfall auf der A9: Transporter-Fahrer verhindert mögliche Unfälle!

Einen gesundheitlichen Anfall erlitt am Donnerstagabend (08. Oktober) ein 73 Jahre alter Mann hinter seinem Steuer, als er auf der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof) unterwegs war. Der Senior verlor daraufhin die Kontrolle über das Fahrzeug. Dank eines anderen Verkehrsteilnehmers konnten mögliche Folgeunfälle verhindert werden. Der Fahrer stellte sich hinter das Unfallfahrzeug, bis die Fahrbahn wieder frei war. Weiterlesen

© PI Coburg

Bad Rodach: 76-Jähriger überschlägt sich mit Pkw und landet im Graben

Offenbar durch zu hohe Geschwindigkeit verlor am Dienstagnachmittag (06. Oktober) zwischen Sülzfeld und Schlettach (Landkreis Coburg) ein 76 Jahre alter Mann die Kontrolle über seinen Wagen. Der Autofahrer kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Verletzter Senior klettert aus dem Unfallwagen

In einer scharfen Kurve am Schlettacher Berg kam der Senior gegen 16:15 Uhr mit seinem Lupo von der Straße ab. Daraufhin geriet sein Wagen in die Böschung, überschlug sich und landete im Graben auf dem Dach. Mithilfe von Ersthelfern gelang es dem Senior, aus dem Wagen zu klettern. Er zog sich leichte Verletzungen zu und wurde per Rettungsdienst in eine Klinik eingewiesen. Sein Wagen wurde abgeschleppt.

© PI Coburg© PI Coburg
© Pixabay / Symbolbild

Busfahrer wird zum Retter: 70-Jähriger bricht in Bayreuth zusammen

Ein 40 Jahre alter Busfahrer verhinderte offenbar am Donnerstagvormittag (20. August) mit lebensrettenden Sofortmaßnahmen bei einem 70-Jährigen Schlimmeres. Der Busfahrer bemerkte, wie der Senior auf einem Gehweg in der Hegelstraße zusammenbrach und eilte sofort zur Hilfe.  Weiterlesen

Bayreuth: 72-Jähriger erleidet auf der A9 Sekundenschlaf

Einen Sekundenschlaf erlitt ein 72 Jahre alter Mann am Sonntagnachmittag (16. August) auf der A9 bei Bayreuth. Der Senior verlor in Folge die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrspur ab. Hierbei entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Trickdieb in Bamberg: Unbekannter nutzt Hilfsbereitschaft aus

Unbemerkt gelang es einem Unbekannten am vergangenen Donnerstagvormittag (23. Juli) im Inselgebiet in Bamberg, aus dem Gelbeutel eines hilfsbereiten Mannes Bargeld zu entwenden, wie die Polizei am heutigen Dienstag (28. Juli) mitteilte. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet um Mithilfe.

Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Hof: Passanten retten Senior auf offener Straße das Leben

UPDATE (18:00 Uhr):

Nach dem Aufruf der Polizei Hof, ist nun ein Ersthelfer namentlich bekannt. Es handelt sich dabei um einen Arzt aus dem Landkreis Hof. Der zweite Ersthelfer ist ebenfalls bekannt, muss aber laut Polizei über die Rettungsleitstelle noch bestätigt werden.  

ERSTMELDUNG (08:42 Uhr):

Zwei Personen retteten am Sonntagabend (12. Juli) vermutlich einem 73-Jährigen in Hof das Leben. Der Mann erlitt in der Äußeren Bayreuther Straße einen Herzinfarkt und lag auf dem Gehweg. Bislang zwei Unbekannte hatten sofort mit der Reanimation begonnen. Die beiden Personen entfernen sich beim Eintreffen des Rettungsdienstes in unbekannte Richtung Laut Polizei sahen zwei zufällig vorbeilaufende Ärzte den 73-Jährigen auf dem Boden liegen und haben sofort mit einer Reanimation begonnen. Beim Eintreffen des Notarztes und dem Rettungsdienst entfernten sich die beiden Personen in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht nach den beiden Unbekannten, die vermutlich dem 73-Jährigen das Leben gerettet haben.
© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Bamberg: 83-Jähriger wird bei Unfall schwer verletzt

Am Mittwoch (17. Juni) verursachte ein 83 Jahre alter Mann einen schweren Unfall in Bamberg. Der Senior stieß gegen ein Fahrzeug, touchierte einen weiteren Pkw und prallte gegen eine Mauer. Hierbei entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Weiterlesen

Sonnefeld: 72-Jähriger droht sich & seine Frau umzubringen

Ein in Trennung lebendes Ehepaar aus einem Ortsteil von Sonnefeld (Landkreis Coburg) geriet am Donnerstagabend (11. Juni) in Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung drohte der Mann (72) sich und seine Ehefrau umzubringen. Die Polizei wies den Senior in eine Fachklinik ein. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Falsches Gewinnversprechen in Forchheim: Betrüger legen Senior rein

Nachdem ihm am Telefon ein großer Gewinn versprochen worden war, ließ sich am Donnerstag (04. Juni) ein Senior in Forchheim dazu überreden, eine Vorauszahlung von einigen tausend Euro zu leisten. Wie sich im Nachhinein herausstellte, übergab der Mann sein Bargeld an Betrüger und der versprochene Gewinn blieb aus. Nun ermittelt die Kripo Bamberg und warnt vor einem weiteren Auftreten der Täter.

Weiterlesen
123456