© Polizeipräsidium Oberfranken

Vermisstenfahndung: 79-Jährige aus Rehau spurlos verschwunden

UPDATE (27. November):

Die seit einer Woche vermisste 79-Jährige aus Rehau wurde am Sonntag (26. November) leblos in einem Waldstück bei Trogenau, einem Ortsteil von Regnitzlosau (Landkreis Hof) aufgefunden. Das teilte die Polizei am Montagvormittag (27. November) mit.

ERSTMELDUNG (20. November):

Seit dem gestrigen Sonntag (19. November) wird eine 79-Jährige aus Rehau (Landkreis Hof) vermisst. Die Rentnerin wurde am Vormittag gegen 11:00 Uhr von einer Nachbarin das letzte Mal gesehen.

79-Jährige ist auf Medikamente angewiesen

Angeblich wollte sie zu ihrer Tochter nach Feilitzsch (Landkreis Hof) fahren. Dort ist sie allerdings nicht angekommen. Die Gesuchte ist laut der Vermisstenfahndung der Polizei leicht dement und auf verschiedene Medikamente angewiesen. Unterwegs ist sie mit ihrem silberfarbenen VW Polo, Baujahr 2008, mit dem Kennzeichen HO - CU 750.

Polizei sucht Zeugen

Möglicherweise hat die Gesuchte ihren Pkw abgestellt und ist zu Fuß unterwegs. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnehmen, unter anderem mit der Unterstützung eines Polizeihubschraubers, verliefen bislang leider ergebnislos. Hinweise zum Verbleib der Gesuchten und ihres Pkw nimmt die Polizeistation Rehau unter der Telefonnummer 09283 / 86 00 entgegen.



Anzeige