© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Wohnhauseinbruch in Forchheim: Täter flüchten ohne Beute

Am Donnerstagabend (05. März) brachen Unbekannte in ein Wohnhaus im Forchheimer Stadtteil Burk ein. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenberichte.

Täter werden beim Einbruch von anwesenden Personen gestört

Die Einbrecher hebelten in der Persaustraße in Forchheim-Burk zwischen 20:30 Uhr und 21:15 Uhr die Hauseingangstür sowie eine Zwischentür eines Wohnhauses auf. Offensichtlich wurden die Einbrecher laut Polizei von der Anwesenheit der Bewohner, die sich in Nebenzimmern befanden, gestört und flüchteten unerkannt. Sie entkamen ohne Beute, verursachten jedoch einen Sachschaden von rund 800 Euro.

Kripo Bamberg sucht Zeugen des Einbruchs

Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0951 / 91 29 – 491 mit der Kriminalpolizei Bamberg in Verbindung zu setzen.



Anzeige