© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Wunsiedel: 57-Jährige fährt unter Drogen zur Polizei

Ihren Vernehmungstermin bei der Polizei hatte sich eine 57-jährige Frau am Dienstagmorgen (1. März) in Wunsiedel sicher anders vorgestellt. Nachdem sich eine Polizeibeamtin über das auffällige Verhalten der Frau wunderte, bekam sie von der 57-Jährigen auf Nachfrage mitgeteilt, dass sie jüngst Drogen konsumiert habe.

Drogenschnelltest verläuft positiv

Eine Drogenschnelltest bestätigte die Aussage der Frau und zog eine Blutentnahme nach sich. Da die Frau dabei beobachtet wurde, wie sie mit ihrem Auto zur Dienststelle fuhr, leiteten die Polizisten gleichzeitig Ermittlungen wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung ein. Ein hohes Bußgeld sowie ein Fahrverbot wartet nun auf die 57-Jährige.

 



Anzeige