A 93 / Höchstädt: Zwei Unfälle auf nasser Fahrbahn

Auf der Autobahn A93 im Bereich von Höchstädt (Landkreis Wunsiedel) ereigneten sich am Sonntag (15. November) gleich zwei Verkehrsunfälle auf Grund hoher Geschwindigkeit bei Regen und nasser Fahrbahn. Bei den Unfällen entstand ein Gesamtschaden von 17.000 Euro.

Audi prallt gegen Schutzplanke

So verlor ein 51-Jähriger aus Sachsen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte mit seinem Audi gegen die rechte Schutzplanke. Hierbei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 7.000 Euro.

Nissan gerät ins Schleudern

Am Sonntagabegend kam gegen 21:20 Uhr ein 29-Jähriger aus Regensburg mit seinem Pkw ins Schleudern. Auch er unterschätzte die nasse Fahrbahn. Sein Nissan stieß erst gegen die linke und anschließend gegen die rechte Leitplanke. Der Sachschaden belief sich hier auf circa 10.000 Euro.

 



Anzeige